Anastasia von Kiew

Anastasia von Kiew (* 1021; † 1096) aus dem Geschlecht der Rurikiden war Königin von Ungarn.

Sie wurde als Tochter von Großfürst Jaroslaw I. Wladimirowitsch von Kiew geboren.

Im Jahre 1037/38 wurde sie mit dem späteren ungarischen König Andreas I. vermählt, nachdem dieser zuvor mit einer ungarischen Heidin unbekannten Namens verheiratet war.

Das Paar hatte drei Kinder, der älteste Sohn Salomon wurde von seinem Vater zum Nachfolger bestimmt. Andreas I. verstarb im Jahre 1060 und Königin Anastasia verbrachte ihre restlichen 14 Lebensjahre unter dem Namen Agmunda als Nonne in Admont.

Nachkommen

  • Salomon I. (* 1052; † 1087), König von Ungarn
  • David († nach 1094)
  • Adelheid (* 1040; † 1062), ∞ Vratislav II., König von Böhmen

Literatur

  • Brigitte Sokop: Stammtafeln europäischer Herrscherhäuser. 3. Aufl. Wien 1993.


Vorgängerin Amt Nachfolgerin
Gisela von Bayern Königin von Ungarn
1047–1060
Ryksa von Polen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anastasia — (griechisch Αναστασία, „jene, die auferstehen wird/soll“) ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Gedenktag 3 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Grabstätten europäischer Monarchen — Diese Liste enthält eine Übersicht über die Grabstätten europäischer Kaiser, Könige und Regenten und deren Gemahlinnen sowie bedeutender Thronfolger seit dem Mittelalter. Die einzelnen Tabellen beginnen entweder mit der Ausrufung zum Königreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Gisela von Bayern — (* um 984 oder 985 vermutlich auf Schloss Abbach bei Regensburg; † 7. Mai um 1060 in Kloster Niedernburg bei Passau) war Königin von Ungarn. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Nachkommen 3 Litera …   Deutsch Wikipedia

  • Ryksa von Polen — (* 1018; † nach 1059) war Königin von Ungarn. Sie wurde als Tochter von Mieszko II. Lambert, König und Herzog von Polen, geboren. Zwischen 1039 und 1042 heiratete sie den späteren ungarischen König Béla I. Das Paar hatte sechs Kinder, wobei zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra von Oldenburg — Großfürstin Alexandra Petrowna Romanowa Alexandra von Oldenburg, vollständiger Name Alexandra Friederike Wilhelmine von Oldenburg (* 21. Maijul./ 2. Juni 1838greg. in Sankt Petersburg; † 13. Apriljul …   Deutsch Wikipedia

  • Anastassija — Anastasia (griechisch Αναστασία, „jene, die auferstehen wird/soll“) ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Asja — Anastasia (griechisch Αναστασία, „jene, die auferstehen wird/soll“) ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Árpáden — Die Árpáden waren eine ursprünglich magyarische Fürstenfamilie, deren frühester ermittelbarer Ahnherr der Großfürst Álmos, der Vater von Árpád, der als Gründer von Ungarn und der Dynastie gilt, vermutlich noch von ungarischen Reiterhäuptlingen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Rurikiden — Inhaltsverzeichnis 1 Von Rurik bis Wladimir Monomach 2 Nachkommen von Jaroslaw, Fürsten von Rjasan bis Iwan (1320–1328) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Jaroslaw I. — Jaroslaw der Weise Portrait von Jaroslaw Jaroslaw I. Wladimirowitsch Mudryj, der Weise, aus dem Geschlecht der Rurikiden, (* 979/86; † 20. Oktober …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”