Anastasija Rabtschenjuk

Anastassija Rabtschenjuk (ukrainisch Анастасія Рабченюк, engl. Transkription Anastasiya Rabchenyuk; * 14. September 1983 in Terniwka, Oblast Dnipropetrowsk) ist eine ukrainische Hürdenläuferin, deren Spezialstrecke die 400-Meter-Strecke ist.

Von 2003 bis 2006 wurde sie nationale Meisterin, und 2003 gewann sie Bronze bei der Universiade.

2006 wurde sie Sechste bei der Europameisterschaft in Göteborg. Im Jahr darauf gewann sie Silber bei der Universiade, schied aber bei der Weltmeisterschaft in Ōsaka im Vorlauf aus.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde sie mit ihrer persönlichen Bestzeit von 53,96 Sekunden Vierte.

Anastassija Rabtschenjuk ist 1,72 m groß und wiegt 55 kg. Sie lebt in Kiew und wird von Wolodymyr Fedorez trainiert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”