Anastassija Romanowna Sacharjina
Anastasia auf dem Millennium-Denkmal in Nowgorod

Anastassija Romanowna Sacharjina-Juriewa (russisch Анастасия Романовна Захарьина-Юрьева, wiss. Transliteration Anastasija Romanovna Zachar'ina-Jur'eva; * um 1523; † 7. August 1560) war die erste Gemahlin des russischen Zaren Iwan IV., des Schrecklichen, und damit die erste russische Zarin.

Leben

Sie war die Tochter des Bojaren Roman Jurjewitsch Sacharjin-Jurjew (Роман Юрьевич Захарьин-Юрьев; † 16. Februar 1543), der der späteren Romanow-Dynastie den Namen gab, und dessen Gemahlin Uliana Iwanowna († 1579).

Unter einer in den Kreml geladenen Vielzahl (500-1500) von heiratsfähigen Töchtern nobler russischer Familien wurde sie als Braut von Iwan IV. auserwählt. Die Heirat mit dem Zaren fand am 3. Februar 1547 in der Mariä-Verkündigungskathedrale statt. Iwan IV. hing sehr an ihr, und ihr sagte man einen besänftigten Einfluss auf sein wechselndes Temperament nach. Im Juli 1560 verfiel sie in eine schwere Agonie, der sie am 7. August erlag. Iwan IV. verdächtigte die ohnehin seit seinen Kindertagen von ihm gehassten Bojaren, seine Frau vergiftet zu haben, und ließ etliche hinrichten, obgleich er keinen Beweis in Händen hielt. Forensische Untersuchungen an ihrem Skelett im 20. Jahrhundert haben inzwischen seinen Verdacht bestätigt, da überaus große Mengen an Quecksilber, Arsen und Blei entdeckt wurden. Iwan hat ihren Tod nie verwunden.

Anastassija Romanowna war die Tante Fjodor Nikititsch Romanow-Jurjews, des Sohnes ihres Bruders Nikita Romanowitsch Sacharjin-Jurjew, der als erster den Namen "Romanow" als Familiennamen annahm. Dieser Fjodor Nikititsch Romanow-Jurjew war damit der Cousin ihres jüngsten eigenen Sohnes und letzten Rurikidenzars Fjodor I. Iwanowitsch - ein Umstand, der die Wahl Michael Romanows zum Zaren nach der Zeit der Wirren in die Wege leitete.

Kinder

Mit Iwan IV. hatte sie sechs Kinder:

  • Anna (* 10. August 1549; † 20. Juli 1550), Prinzessin von Russland,
  • Maria (* 17. März 1551; † 1551), Prinzessin von Russland,
  • Dimitri (* Oktober 1552; † 6. Juni 1553), Zarewitsch von Russland,
  • Iwan (* 28. März 1554; † 19. November 1581), Zarewitsch von Russland,
  • Jewdokija (* 28. Februar 1556; † Juni 1558), Prinzessin von Russland,
  • Fjodor I. (* 31. Mai 1557; † 6. Januar 1598), Zar von Russland.

Weblinks

 Commons: Anastasia Romanovna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anastassija Romanowa — bzw. Anastasia Romanowa ist der Name folgende Personen: Anastasia Michailowna Romanowa (1860–1922), durch Heirat Großherzogin zu Mecklenburg Schwerin Anastasia Nikolajewna Romanowa (1901–1918), jüngste Tochter des letzten russischen Zaren… …   Deutsch Wikipedia

  • Sacharjina — Tod der Anastassija. Anastassija Romanowna Sacharjina Juriewa (russisch Анастасия Романовна Захарьина Юрьева, wiss. Transliteration Anast asija Roman owna Zachar ina Jurj ewa; * um 1523; † 7. August 1560) war die erste Gemahlin des russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anastassia Sacharjina — Tod der Anastassija. Anastassija Romanowna Sacharjina Juriewa (russisch Анастасия Романовна Захарьина Юрьева, wiss. Transliteration Anast asija Roman owna Zachar ina Jurj ewa; * um 1523; † 7. August 1560) war die erste Gemahlin des russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anastasia Sacharia — Tod der Anastassija. Anastassija Romanowna Sacharjina Juriewa (russisch Анастасия Романовна Захарьина Юрьева, wiss. Transliteration Anast asija Roman owna Zachar ina Jurj ewa; * um 1523; † 7. August 1560) war die erste Gemahlin des russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan Babic IV. — Porträt Iwans IV., Holzschnitt aus dem 17. Jahrhundert Iwan (Ioann) IV. Wassiljewitsch, der Schreckliche, (russisch Иван (Иоанн) Васильевич Грозный  Aussprache?/i, Groznyj w …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan IV. — Porträt Iwans IV., Holzschnitt aus dem 17. Jahrhundert Iwan (Ioann) IV. Wassiljewitsch, der Schreckliche, (russisch Иван (Иоанн) Васильевич Грозный  Aussprache?/i, Groznyj w …   Deutsch Wikipedia

  • Iwan IV. Wassiljewitsch Grosny — Porträt Iwans IV., Holzschnitt aus dem 17. Jahrhundert Iwan (Ioann) IV. Wassiljewitsch, der Schreckliche, (russisch Иван (Иоанн) Васильевич Грозный  Aussprache?/i, Groznyj w …   Deutsch Wikipedia

  • Wassiljewitsch — Porträt Iwans IV., Holzschnitt aus dem 17. Jahrhundert Iwan (Ioann) IV. Wassiljewitsch, der Schreckliche, (russisch Иван (Иоанн) Васильевич Грозный  Aussprache?/i, Groznyj …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rom — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Romanow (Familienname) — Romanow, weibliche Form Romanowa, (auch transliteriert Romanov, weiblich Romanova) ist ein russischer Familienname. Bedeutung Der Name ist eine Ableitung des Vornamens Roman. Verbreitung Romanow liegt in der Liste der häufigsten Familienname… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”