Anatoli Dobrynin

Anatoli Fjodorowitsch Dobrynin (russisch Анатолий Фёдорович Добрынин; * 16. November 1919 in Krasnaja Gorka in der Oblast Moskau) ist ein russischer Politiker und Diplomat. Dobrynin war fast 25 Jahren Botschafter der UdSSR in den Vereinigten Staaten, von 1962 bis 1986.

Dobrynin begann seine diplomatische Karriere beim UN-Sekretariat, wo er von 1957 bis 1960 tätig war.

Im Januar 1962 wurde er vom Politbüro der KPdSU als Nachfolger Michail Menschikows zum Botschafter der Sowjetunion in den Vereinigten Staaten bestimmt. Am 15. März 1962 trat er sein Amt an, am 30. März überreichte er sein Beglaubigungsschreiben. Dobrynin trug 1962 maßgeblich zur friedlichen Lösung der Kubakrise bei. Er diente unter fünf verschiedenen russischen Generalsekretären und sechs amerikanischen Präsidenten. Aus dem Amt schied er 1986 aus. Sein Nachfolger als Botschafter wurde Juri Dubinin.

Seit 1966 war er Kandidat und ab 1971 Vollmitglied des Politbüros der KPdSU. 1986 wurde er in das Sekretariat des Zentralkomitees der KPdSU gewählt und kehrte nach Moskau zurück. Im Zentralkomitee übernahm er die Leitung der internationalen Abteilung. 1988 schied er aus dem Zentralkomitee aus. Er blieb weiter als Berater Gorbatschows tätig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anatoli Fjodorowitsch Dobrynin — 2. v. l. im Weißen Haus 1962 …   Deutsch Wikipedia

  • Dobrynin — Anatoli Fjodorowitsch Dobrynin (russisch Анатолий Фёдорович Добрынин; * 16. November 1919 in Krasnaja Gorka in der Oblast Moskau) ist ein russischer Politiker und Diplomat. Dobrynin war fast 25 Jahren Botschafter der UdSSR in den Vereinigten… …   Deutsch Wikipedia

  • Anatoli Dobrynine — en juin 1967. Anatoli Fiodorovitch Dobrynine (en russe : Анатолий Фёдорович Добрынин ; Krasnaïa Gorka, 16 novembre 1919 6 avril 2010) était l ambassadeur de l URSS à Washington (District de Columbia) d …   Wikipédia en Français

  • Valerian Alexandrovich Zorin — Walerian Alexandrowitsch Sorin (russisch Валериан Александрович Зорин, wiss. Transliteration Valerian Alexandrovič Zorin; * 1. Januar 1902 in Nowotscherkassk; † 14. Januar 1986 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat. Bekanntheit erlangte er im… …   Deutsch Wikipedia

  • Valerian Sorin — Walerian Alexandrowitsch Sorin (russisch Валериан Александрович Зорин, wiss. Transliteration Valerian Alexandrovič Zorin; * 1. Januar 1902 in Nowotscherkassk; † 14. Januar 1986 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat. Bekanntheit erlangte er im… …   Deutsch Wikipedia

  • Valerian Zorin — Walerian Alexandrowitsch Sorin (russisch Валериан Александрович Зорин, wiss. Transliteration Valerian Alexandrovič Zorin; * 1. Januar 1902 in Nowotscherkassk; † 14. Januar 1986 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat. Bekanntheit erlangte er im… …   Deutsch Wikipedia

  • Walerian Sorin — Walerian Alexandrowitsch Sorin (russisch Валериан Александрович Зорин, wiss. Transliteration Valerian Alexandrovič Zorin; * 1. Januar 1902 in Nowotscherkassk; † 14. Januar 1986 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat. Bekanntheit erlangte er im… …   Deutsch Wikipedia

  • Operation Rolling Thunder — Teil von: Vietnamkrieg Drei McDonnell F 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Thirteen Days — Filmdaten Deutscher Titel Thirteen Days Produktionsland USA …   Deutsch Wikipedia

  • Walerian Alexandrowitsch Sorin — (russisch Валериан Александрович Зорин, wiss. Transliteration Valerian Alexandrovič Zorin; * 1. Januar 1902 in Nowotscherkassk; † 14. Januar 1986 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat. Bekanntheit erlangte er im Westen unter anderem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”