Kalaallisut
Kalaallisut

Gesprochen in

Greenland (bordered)Greenland (bordered) Grönland, DenmarkDenmark Dänemark
Sprecher 54.800
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Greenland (bordered)Greenland (bordered) Grönland
Sprachcodes
ISO 639-1:

kl

ISO 639-2:

kal

ISO 639-3:

kal

Kalaallisut (auch: Grönländisch, Grönländisches Eskimo oder Grönländisches Inuktitut) ist eine eskimo-aleutische Sprache und wird von ca. 50.000 Menschen in Grönland gesprochen. Hinzu kommen etwa 13.000, die in Dänemark leben (Statistisches Landesamt Grönlands für 2004/05). Kalaallisut ist Amtssprache in Grönland. Der Sprachencode ist kl bzw. kal (nach ISO 639).

Inhaltsverzeichnis

Einordnung

Kalaallisut gehört zu den eskimo-aleutischen Sprachen und wird in Grönland gesprochen. Es ist eng verwandt mit kanadischen Sprachen wie dem Inuktitut und wie diese hochgradig polysynthetisch.

Das Grönlandische lässt sich in drei Hauptdialekte einteilen: Nord-, Ostgrönländisch (Tunumiutut) und Westgrönländisch (Kitaamiutut). Westgrönländisch, der Dialekt mit der größten Sprechergruppe, wird gelegentlich als Kalaallisut im eigentlichen Sinne bezeichnet. Inuktun oder Avenarsuarmiutut, der nördliche Dialekt, wird in der Gegend von Qaanaaq (Thule) gesprochen und ist am engsten mit dem kanadischen Inuktitut verwandt. Das Wort Kalaallisut ist ein Äquativ und bedeutet wörtlich wie ein Grönländer.

Um einen Vergleich zu geben: der Name Inuktitut wird im Kalaallisut als Inuttut wiedergegeben. Eines der bekanntesten Wörter des Inuktitut, iglu („Haus“), heißt in Kalaallisut illu (wobei ll für einen lateralen Frikativ steht [ɬ]).

Die deutsche Sprache hat neben "Iglu" (grönl. illu) die Wörter "Anorak" (grönl. annoraaq), Parka (grönl. pakkarsuaq) und "Kajak" (grönl. qajaq) aus dem Kalaallisut entlehnt.

Grammatik

Schild auf Dänisch (oben) und Kalaallisut (unten); Sisimiut, Grönland

Kalaallisut weist in begrenztem Umfang eine ergativische Struktur auf. Komposita (Zusammensetzungen eigenständiger Wörter) sind im Gegensatz zu Derivationen äußerst selten.

Inhaltswörter können im Kalaallisut (mit gewissen Einschränkungen) in die Wortartklassen Nomina und Verben eingeteilt werden. Jede dieser Kategorien wird in intransitive und transitive Wörter aufgeteilt. Es werden unterschieden: vier Personen (1., 2., 3., 3. reflexiv), zwei Numeri (Singular, Plural; einen Dual wie im Inuktitut gibt es nicht), acht Modi (Indikativ, Partizipial, Imperativ, Optativ, Subjunktiv der Vergangenheit, Subjunktiv der Zukunft, habituativer Subjunktiv), zehn Kasus (Absolutiv, Relativ, Äquativ, Instrumentalis, Lokativ, Allativ, Ablativ, Prosekutiv sowie für bestimmte Nomina: Nominativ und Akkusativ). Am Verb wird sowohl Subjekt als auch Objekt in Form von Person und Numerus markiert. Transitive Nomina tragen Possessivaffixe.

Schrift

Im Unterschied zu kanadischen Eskimosprachen wird Kalaallisut nicht mit dem Inuktitut-Syllabar, sondern mit dem lateinischen Alphabet geschrieben. Der Buchstabe Kra „ĸ“, der ursprünglich den uvularen Plosiv [q] repräsentierte, wurde im Zuge einer Orthographiereform durch den Buchstaben q ersetzt.

Literatur

  • Richard H. Kölbl: Grönländisch - Wort für Wort. Reise Know-How Rump, Bielefeld 2006. ISBN 3-89416-373-9

(dazu ist ein Kauderwelsch AusspracheTrainer mit den wichtigsten Sätzen und Redewendungen aus dem Buch auf Audio-CD erhältlich: ISBN 3-8317-6221-X)

  • Jan Henrik Holst: Einführung in die eskimo-aleutischen Sprachen. Helmut Buske, Hamburg 2005. ISBN 3-87548-386-3

Weblinks

Wikipedia Wikipedia auf Kalaallisut

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalaallisut — Groenlandais (langue) Le groenlandais (ou kalaallisut) est l un des quatre grands ensembles linguistiques de l inuit ou plus précisément du groupe inuit inupiaq, les trois autres ensembles étant l inupiaq parlé en Alaska, l inuktun, parlé dans le …   Wikipédia en Français

  • Kalaallisut — …   Википедия

  • Kalaallisut — noun Name of the Greenlandic language (Inuit), spoken in Greenland. Syn: Greenlandic …   Wiktionary

  • Kalaallisut — ISO 639 3 Code : kal ISO 639 2/B Code : kal ISO 639 2/T Code : kal ISO 639 1 Code : kl Scope : Individual Language Type : Living …   Names of Languages ISO 639-3

  • Inuit language — The Inuit language is traditionally spoken across the North American Arctic and to some extent in the subarctic in Labrador. It is also spoken in far eastern Russia, particularly the Diomede Islands, but is severely endangered in Russia today and …   Wikipedia

  • Greenlandic language — language name=Greenlandic familycolor=Eskimo Aleut states=Greenland, Denmark region=North America speakers=approximately 54,000 fam2=Inuit nation=Greenland agency=Oqaasileriffik ( [http://www.oqaasileriffik.gl/] ) iso1=kl|iso2=kal|iso3=kalThe… …   Wikipedia

  • Greenland — For other uses, see Greenland (disambiguation). Greenland Kalaallit Nunaat (Kalaallisut) Grønland (Danish) …   Wikipedia

  • Grønland — Kalaallit Nunaat (grönl.) Grønland (dän.) Grönland …   Deutsch Wikipedia

  • Kalaallit Nunaat — (grönl.) Grønland (dän.) Grönland …   Deutsch Wikipedia

  • Inuktun language — Polar Inuit Inuktun Spoken in Qaanaaq area, Northern Greenland, Denmark Region North America Ethnicity Inughuit …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”