Anba-Pola-Kloster

Das Anba-Pola-Kloster ist ein koptisches Kloster in Ägypten, benannt nach Anba Pola, der als erster christlicher Asket in Ägypten gilt. Der festungsähnliche Bau ist der Tradition nach im 4. Jahrhundert entstanden und liegt in der Ostwüste nahe dem Roten Meer, genauer am Fuß des südlichen Al-Galala-Berges bei El-Safrana. Anba Pola soll das Kloster 70 Jahre lang bewohnt haben.

Innerhalb der Festung gibt es mehrere Kirchen, die sogenannte „Alte Kirche“, die Abo Sefeen-Kirche und die El Mamlak-Kirche. Letztere wurde 1777 mit zwölf Kuppeln gebaut. Die Bibliothek des Klosters beinhaltet 764 Handschriften.

Weblinks

28.84722222222232.550555555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste koptischer Kirchen und Klöster — Liste von Kirchen und Klöstern der Koptischen Kirche. Inhaltsverzeichnis 1 Liste 1.1 Ägypten 1.2 Australien 1.3 Deutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”