Ancenis
Ancenis (Ankiniz)
Wappen von Ancenis
Ancenis (Frankreich)
Ancenis
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Ancenis
Kanton Ancenis
Koordinaten 47° 22′ N, 1° 11′ W47.372777777778-1.178333333333319Koordinaten: 47° 22′ N, 1° 11′ W
Höhe 19 m (5–41 m)
Fläche 20,07 km²
Einwohner 7.511 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 374 Einw./km²
Postleitzahl 44150
INSEE-Code
Website http://www.ancenis.fr/

Ancenis (bretonisch Ankiniz) ist eine französische Gemeinde mit 7511 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire; sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Ancenis und des Kantons Ancenis.

Die Gemeinde liegt an der Loire, halbwegs zwischen Angers und Nantes.

Nachbargemeinden von Ancenis sind: Oudon, Saint-Géréon, Couffé, Mésanger, La Roche-Blanche, Saint-Herblon im Loire-Atlantique, Liré und Drain in Maine-et-Loire.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerungsentwicklung

  • 1962 : 5102
  • 1968 : 5648
  • 1975 : 6997
  • 1982 : 7076
  • 1990 : 6896
  • 1999 : 7010

ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten

  • Die Burg (15.-17. Jahrhundert)
  • Die Kirche Saint-Pierre, 15.-16. Jahrhundert
  • Ursulinenkapelle (17. Jahrhundert)
  • Kapelle Notre-Dame de la Délivrance
  • Presbyterium (17. Jahrhundert)
  • Altstadt
  • Musée d'Art et d'Histoire
  • Mittelalterliche Loire-Deiche (10. Jahrhundert)
  • Der Dolmen „Pierre couvretière“, 4. Jahrhundert v. Chr.

Städtepartnerschaften

Persönlichkeiten

  • Léon Séché (1848)
  • Francis Robert Gründer des Hôpital d'Ancenis
  • René-Yves Creston, Bildender Künstler und Ethnologe, (1898)
  • Jean-Pierre Dautel (1917-2000), Dirigent und Komponist
  • Bernard Toublanc-Michel, Regisseur, (1927).
  • Édouard Landrain, Politiker (1930-2006)

Weblinks

 Commons: Ancenis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ancenis — Saltar a navegación, búsqueda Ancenis País …   Wikipedia Español

  • Ancenis — (spr. Angßnie), 1) Bezirk, 141/2 QM., 47,000 Ew., im Departement Niederloire (Frankreich); 2) Hauptstadt hier, rechts an der für kleine Schiffe fahrbaren Loire; Gerberei, Handel mit Bauholz, Wein, Getreide; Eisen u. Stückgießerei, altes Schloß;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ancenis — (spr. angß nī), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Niederloire, an der Loire und der Orléansbahn, hat Reste eines Schlosses, Fabriken für Eisenwaren, Öl u.a., Handel mit Landesprodukten und (1901) 4661 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ancenis — Ancenis, franz. Stadt, Depart. der Unter Loire, 4500 E., Runkelrübenzuckerfabriken, Getreide und Viehhandel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ancenis — 47° 22′ 24″ N 1° 10′ 55″ W / 47.373384, 1.181831 …   Wikipédia en Français

  • Ancenis — French commune|nomcommune=Ancenis| région=Pays de la Loire département=Loire Atlantique | arrondissement=Ancenis canton=Ancenis| insee= 44003 cp= 44150 maire=Jean Michel Tobie mandat= | intercomm=| longitude= 1.293611 latitude=47.373333 alt… …   Wikipedia

  • Ancenis — Original name in latin Ancenis Name in other language Ancenesium, Ancenis, Ankiniz, Anseni, ang se ni, ansuni, Ансени, Ансені State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 47.36667 latitude 1.16667 altitude 7 Population 7840 Date 2011 11 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • ANCENIS —    (4), a town on the Loire, 23 m. NE. of Nantes …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Ancenis (Arrondissement) — Arrondissement Ancenis Staat Frankreich Region Pays de la Loire Département Loire Atlantique Unterpräfektur Ancenis Einwohner – insgesamt –  …   Deutsch Wikipedia

  • Gare d'Ancenis — Ancenis Le bâtiment voyageurs et l entrée de la gare. Localisation Pays France Commune Ancenis …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”