Anch-ka
Anchka in Hieroglyphen
S34 D28

Anchka
ˁnḫ k3
Lebendig / Belebt durch die Ka-Kraft
K3
N36
s G5 Dw xnt

adj-mer-Hor-sechenti-dju
ˁḏ-mr-Ḥr.(w)-s.ḫnt.j-ḏw
Verwalter der Anlage „Hor-sechenti-dju“
[1]

Anchka, auch Anch-ka, war ein hoher altägyptischer Würdenträger, der vor allem unter König Den in der 1. Dynastie amtierte.

Belege

Anchka ist vor allem von Siegelabrollungen bekannt, die seine zahlreichen Titel überliefern. Eines von ihnen zeigt einen der frühesten Belege für den Titel „Hati-a“ (ḥ3tj-ˁ; „Vorderster an Aktion“).[2] Auf einem anderen Siegel erscheint er als Leiter der Anlage „Hor-sechenti-dju“.[3] Viele Siegel fanden sich im Grab der Meritneith, was andeutet, dass er seine Karriere unter dieser Herrscherin begann.

Grabanlage

Die Mastaba (S3036) wird ihm versuchsweise zugeschrieben. Sie liegt in Sakkara und wurde 1936 von Walter Bryan Emery ausgegraben.

Einzelnachweise

  1. „Verwalter“ nach: Raymond O. Faulkner: A Concise Dictionary of Middle Egyptian, Oxford 1962 (Reprinted 1972, 1976), S. 51
  2. Petrie: The Royal tombs of the earliest Dynasties I, London 1900, Tafel XXII, 32
  3. Petrie: The Royal tombs of the earliest Dynasties II, London 1901, Tafel XIX, 153

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tut-Anch-Amun — Namen von Tutanchamun Die Totenmaske des Tutanchamun im Ägyptischen Museum Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Tut-anch-Amun — Namen von Tutanchamun Die Totenmaske des Tutanchamun im Ägyptischen Museum Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Tut Anch Amun — Namen von Tutanchamun Die Totenmaske des Tutanchamun im Ägyptischen Museum Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Tut anch-Amun — Namen von Tutanchamun Die Totenmaske des Tutanchamun im Ägyptischen Museum Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Tut anch amun — Namen von Tutanchamun Die Totenmaske des Tutanchamun im Ägyptischen Museum Kairo Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Pharaonen — Pharao Tutanchamun aus der 18. Dynastie. Die Liste der Pharaonen gibt einen systematischen Überblick über alle bisher bekannten Pharaonen. Sie enthält die ägyptischen Könige aus der vordynastischen Zeit bis hin zu Maximinus Daia, dem letzten… …   Deutsch Wikipedia

  • Mentuhotep IV. — Namen von Mentuhotep IV. Horusname …   Deutsch Wikipedia

  • Mentuhotep III. — Namen von Mentuhotep III. Statue Mentuhoteps III.; …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Könige der 14. Dynastie — Die Liste der Könige der 14. Dynastie umfasst Kleinkönige im östlichen Nildelta aus der Zweiten Zwischenzeit. Von ihnen ist in der Regel nichts außer den Thron und Eigennamen bekannt , die dem Königspapyrus Turin entnommen sind. Eine eigene… …   Deutsch Wikipedia

  • Merdjefare — Die Liste der Könige der 14. Dynastie umfasst Kleinkönige im östlichen Nildelta aus der Zweiten Zwischenzeit. Es ist von ihnen in der Regel nichts bekannt außer den Thronnamen und Eigennamen, die man dem Königspapyrus Turin entnommen hat. Eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”