2218 v. Chr.


Das 23. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2300 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2201 v. Chr.

Ereignisse/Entwicklungen

Gebiet der Xia-Dynastie

Persönlichkeiten

  • Pharao Pepi II. (soll 94, mindestens jedoch 64 Jahre regiert haben)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mardonĭos — Mardonĭos, Parser, Sohn des Gobryas, durch seine Gemahlin Artazostra Schwiegersohn des Königs Darios Hystaspis; er commandirte 492 v. Chr. die persische Expedition gegen Griechenland; da dieselbe aber durch das Scheitern der Flotte am Athos u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antiemsaf II. — Namen von Antiemsaf II. Eigenname …   Deutsch Wikipedia

  • Sar-kali-sarri — Šar kali šarri, Schar kali scharri (auch Sar kali sarri) war ein König im Reich von Akkad und regierte von 2218 v. Chr. bis 2193 v. Chr. (mittl. Chronologie) bzw. 2154 v. Chr. bis 2129 v. Chr. (kurze Chronologie) als Nachfolger seines Vaters… …   Deutsch Wikipedia

  • Sar-kali-šarri — Šar kali šarri, Schar kali scharri (auch Sar kali sarri) war ein König im Reich von Akkad und regierte von 2218 v. Chr. bis 2193 v. Chr. (mittl. Chronologie) bzw. 2154 v. Chr. bis 2129 v. Chr. (kurze Chronologie) als Nachfolger seines Vaters… …   Deutsch Wikipedia

  • Egipar — Das Egipar, auch Gigparku, bezeichnete das Heiligtum der Ningal (auch Nin galdi). Ihr Tempel stand meistens im Bezirk des Mondgottes Nanna, der auch mit Sin gleichgesetzt wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Egipar in Ur 2 Entu Priesterinnen von Ur 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Gigparku — Das Egipar, auch Gigparku, bezeichnete das Heiligtum der Ningal (auch Nin galdi). Ihr Tempel stand meistens im Bezirk des Mondgottes Nanna, der auch mit Sin gleichgesetzt wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Egipar in Ur 2 Entu Priesterinnen von Ur 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Cellarius Christoph — Christoph Cellarius (aus: Johann Christoph von Dreyhaupt: Beschreibung des Saalkreises, 1750) Christophorus Cellarius (mit bürgerlichem Namen: Christoph Keller) (* 22. November 1638 in Schmalkalden; † 4. Juni 1707 in Halle an der Saal …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Cellarius — (aus: Johann Christoph von Dreyhaupt: Beschreibung des Saalkreises, 1750) Christophorus Cellarius (mit bürgerlichem Namen: Christoph Keller) (* 22. November 1638 in Schmalkalden; † 4. Juni 1707 in Halle an der Saale) war ab 1693 Professor für …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ant–Anz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Torre von Tappa — …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”