Ancient Gallery

The Ancient Gallery ist eine deutsche Rock-Band. Mitglieder: Robin W. (Gesang); Andy_Enni_W. (Gitarre); Convex (Synthesizer, Programming); Friedrich, M. (Bass, Programming).

Geschichte

Die Gruppe The Ancient Gallery (dt. Ahnengalerie), benannt nach einem Zitat aus dem Song "The End" von der Gruppe The Doors, wurde 1992 von den Brüdern Robin (Gesang) und Andy „Enni“ W. (Gesang/Gitarre), Friedrich M. (Bass), Convex (Keyboard) und Stefan Baier (Schlagzeug) in Eppendorf gegründet. Anfänglich beschränkte sich die Band auf das Nachspielen von bekannten Titeln unterschiedlichster Musikrichtungen. Ein halbes Jahr nach Gründung wurde bereits der erste Auftritt vor Publikum in Eppendorf absolviert. In den folgenden Jahren verbesserten die Musiker ihre autodidaktisch erworbenen Fähigkeiten durch Lehrgänge und Kurse an verschiedenen Musikschulen. Des Weiteren veröffentlichten sie von 1993 - 1995 erste Demokassetten („Origin“ & „Fortune Teller“), welche der Band zu zahlreichen Auftritten in ihrer Region verhalfen. Im Jahre 1997 erschien die Maxi-CD „Her Sister“, auf der erstmals auch deutschsprachige Titel zu finden waren; ein späteres Markenzeichen von The Ancient Gallery. Die Musiker steuerten bereits in dieser Phase ihres Bestehens die Zusammenarbeit mit Künstlern unterschiedlichster Metiers (Fotografen, Schriftstellen, Tänzern) an. Es war und ist stets das Bestreben der Gruppe, mehr als nur Musik zu bieten. So begleitete zum Beispiel eine Bilderserie von Dresdner Künstlern die Band bei ihren Auftritten. Als 1999 der Schlagzeuger Stefan Baier die Gruppe aus beruflichen Gründen verließ, befanden sich The Ancient Gallery gerade in der Produktion ihres ersten Albums. „Deinstallation“ erschien dennoch pünktlich im Jahre 2000. Nicht nur die Musik, sondern auch die mittlerweile ausschließlich deutschen Texte stießen auf große Resonanz. So zogen auch regelmäßig stattfindende Lesungen von Texten der Band zahlreiches Publikum an. Für die Aufnahmen zum zweiten Album „Kopfdelay“ konnten die inzwischen nur noch vier Mitglieder namhafte Gastmusiker gewinnen; u. a. B. Broiler von den Inchtabokatables.

Dieses 2002 erschienene Album stellte den bisherigen Höhepunkt der Bandgeschichte dar. Es folgten Konzertreisen unter anderem nach Prag, Paris, Budapest, Tallinn und Warschau. Das Album wurde erstaunlicherweise im Ausland (Osteuropa und Amerika) recht gut angenommen. Durch eine Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut konnte eine Konzert-Reise nach Estland und Finnland unternommen werden, bei der auch einheimische Künstlergruppen in das Programm von The Ancient Gallery einbezogen wurden. Die Musik der Band lässt sich schwerlich in bestehende Musikgenres einordnen. Der Ausstieg des Schlagzeugers stellte insofern einen Wendepunkt dar, da nun verstärkt mit elektronischen Instrumenten gearbeitet wurde. In den letzten Jahren dominierten vor allem harte Gitarrenpassagen den durchgängig tanzbaren Sound der Band. Sänger Robin W. spricht bzw. singt seine Texte in ungewohnter Weise zur Musik, so dass leicht die Assoziation mit dem Theatergenre aufkommt.

2004 wurde das Album „alles ist nichts“ produziert, welches erstmals europaweit vertrieben wird. Als Mixer konnte der Atrocity-Frontmann Alexander Krull gewonnen werden. Die zum Album gehörige Tour führte die Musiker durch ganz Deutschland und auch wieder ins Baltikum, wo sie in Estland, Litauen und Lettland vor begeistertem Publikum spielten.

2005 spielte die Gruppe ein "konspiratives" Konzert in der weißrussischen Hauptstadt Minsk, um der dortigen Musikszene beiszustehen, die unter gewaltigen Repressionen der Staatsmacht zu leiden hat.

Nebenher arbeiten The Ancient Gallery in ihrem eigenen Tonstudio („Spunk Cave“) auch an Remixen für andere Künstler. So entstanden in den letzten Jahren neue Versionen von Liedern anderer Bands wie Terminal Choice, Das Ich, Nik Page oder Zombie Joe.

2006 gab die Band überraschend ihre Auflösung bekannt. Ob die Musiker an neuen Projekten beteiligt sind, ist zurzeit ungewiss.


Weblinks

http://www.theancientgallery.com


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The ancient gallery — ist eine deutsche Rock Band. Mitglieder: Robin W. (Gesang); Andy Enni W. (Gitarre); Convex (Synthesizer, Programming); Friedrich, M. (Bass, Programming). Geschichte Die Gruppe The Ancient Gallery (dt. Ahnengalerie), benannt nach einem Zitat aus… …   Deutsch Wikipedia

  • The Ancient Gallery — Allgemeine Informationen Genre(s) Rock Gründung 1992 Website http://www.theancientgal …   Deutsch Wikipedia

  • Ancient Rome — For the modern day city, see Rome. For Other uses, see Ancient Rome (disambiguation). The Roman Forum, the political, economic, cultural, and religious center of the city during the Republic and later Empire, now lies in ruins in modern day Rome …   Wikipedia

  • Ancient Macedonians — The expansion of ancient Macedon up to the death of King Philip II (r. 359–336 BC). The Macedonians (Greek: Μακεδόνες, Makedónes) originated from inhabitants of the northeastern part of the Greek peninsula, in the alluvial plain around the rivers …   Wikipedia

  • Ancient Roman society — In ancient Rome the imperial city was the largest urban center of its time, with a population of about one million people (about the size of London in the early 19th century, when London was the largest city in the world), with some high end… …   Wikipedia

  • Ancient synagogue (Barcelona) — Carrer Marlet, in the old Jewish Quarter of Barcelona. The Sinagoga Major is on the left. The Ancient Synagogue of Barcelona (Catalan: Sinagoga Major de Barcelona, Spanish: Sinagoga Mayor de Barcelona) is believed to be an ancient synagogue… …   Wikipedia

  • Ancient Greek coinage — Greek coins and Greek coinage redirect here. For modern Greek euro coins, see Greek euro coins. Numismatics Terminology …   Wikipedia

  • Ancient Egyptian architecture — The Nile valley has been the site of one of the most influential civilizations which developed a vast array of diverse structures encompassing ancient Egyptian architecture. The architectural monuments, which include the Great Pyramid of Giza and …   Wikipedia

  • Ancient House, Ipswich — The Ancient House, Ipswich, also known as Sparrowes House, is a Grade I listed building dating from the 1400s located in the Buttermarket area. In 1980 the building was acquired by Ipswich Borough Council.ArchitectureThe building sports detailed… …   Wikipedia

  • Ancient dog breeds — Fourteen ancient breeds of dog have recently been identified through advances in DNA analysis.cite journal last = Parker first = H.G. coauthors = Kim, L.V.; Sutter, N.B.; Carlson, S.; Lorentzen, T.D.; Malek, T.B.; Johnson, G.S.; DeFrance, H.B.;… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”