Ancoraimes
Ancoraimes
Basisdaten
Einwohner (Stand) 663 Einw. (Fortschreibung 2010) [1]
Höhe 3.883 m
Postleitzahl (+591)
Koordinaten 15° 54′ S, 68° 54′ W-15.897777777778-68.9053883Koordinaten: 15° 54′ S, 68° 54′ W
Ancoraimes (Bolivien)
Ancoraimes
Ancoraimes
Politik
Departamento La Paz
Provinz Omasuyos
Klima

Ancoraimes ist eine Ortschaft im Departamento La Paz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Inhaltsverzeichnis

Lage im Nahraum

Ancoraimes ist zentrale Ortschaft des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Ancoraimes in der Provinz Omasuyos und liegt auf einer Höhe von 3.883 m im bolivianischen Hochland am östlichen Ufer des Titicaca-Sees.

Geographie

Ancoraimes liegt auf dem bolivianischen Altiplano am Westrand der Cordillera Real, nur 40 km vom Ancohuma entfernt, dem dritthöchsten Berg Boliviens.

Die mittlere Durchschnittstemperatur der Region liegt bei 9 °C, der Jahresniederschlag beträgt etwa 600 mm[2]. Die Region weist ein ausgeprägtes Tageszeitenklima auf, die Monatsdurchschnittstemperaturen schwanken nur unwesentlich zwischen 7 °C im Juli und 11 °C im Dezember. Die Monatsniederschläge liegen zwischen unter 10 mm in den Monaten Juni und Juli und nahe 100 mm von Dezember bis Februar.

Verkehrsnetz

Ancoraimes liegt 131 km entfernt von La Paz, der Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

Von La Paz führt die asphaltierte Fernstraße Ruta 2 in nördlicher Richtung 70 km bis Huarina, von dort weitere 51 km die Ruta 16 über Achacachi nach Ancoraimes und weiter nach Puerto Carabuco.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl der Ortschaft ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa ein Fünftel angestiegen:

  • 1992: 568 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2001: 561 Einwohner (Volkszählung)[4]
  • 2010: 663 Einwohner (Fortschreibung)[5]

Aufgrund der historischen Bevölkerungsentwicklung weist die Region einen hohen Anteil an Aymara-Bevölkerung auf, im Municipio Ancoraimes sprechen 98,8 % der Bevölkerung die Aymara-Sprache.[6]

Einzelnachweise

  1. World Gazetteer
  2. Klimadiagramm El Alto
  3. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  4. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 2001
  5. World Gazetteer
  6. INE-Sozialdaten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ancoraimes (Municipio) — Municipio Ancoraimes Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 16.538 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 65 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 25 …   Deutsch Wikipedia

  • Unified Trade Union Sub Federation of Peasant Workers of Ancoraimes - Tupak Katari — (in Spanish: Sub Federación Sindical Única de Trabajadores Campesinos de Ancoraimes Tupak Katari ), a trade union in Ancoraimes, La Paz Department, Bolivia. SFSUTCA TK also contested and won the December 2004 municipal elections. Leandro… …   Wikipedia

  • Omasuyos Province — Omasuyos   Province   Lake Wiñaymarka …   Wikipedia

  • Liste der Verwaltungseinheiten von Bolivien — Der südamerikanische Binnenstaat Bolivien gliedert sich in: 9 Departamentos 112 Provinzen (Provincias) 337 Landkreise (Municipios) 1374 Kantone (Cantones) Inhaltsverzeichnis 1 Departamento Beni …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des divisions administratives de la Bolivie — La Bolivie comporte sept niveaux de divisions administratives : L État bolivien; les départements, deuxièmes niveaux, au nombre de 9; Les provinces (provincia en espagnol), troisièmes niveaux, au nombre de 112; Les municipalités (municipio… …   Wikipédia en Français

  • La Paz — This article is about the Bolivian seat of government. For other uses, see La Paz (disambiguation). Nuestra Señora de La Paz La Paz[1] (Spanish) Chuquiago Marka or Chuqiyapu  …   Wikipedia

  • List of political parties in Bolivia — This article lists political parties in Bolivia.Bolivia has a multi party system, with numerous parties in which no one party often has a chance of gaining power alone, and parties must work with each other to form coalition governments.The… …   Wikipedia

  • Copacabana, Bolivia — Copacabana   City   Panoramic view of Copacabana, at the shore of Lake Titicaca …   Wikipedia

  • Manco Kapac Province —   Province   Copacabana peninsula, Lake Titicaca …   Wikipedia

  • Muñecas Province — Muñecas is a province in the Bolivian department of La Paz. Its capital is Chuma. Subdivision The province is divided into three municipalities which are further subdivided into cantons. Section Municipality Seat 1st Chuma Municipality Chuma 2nd… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”