And oceans
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: die etwas verworrene Bandgeschichte

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Havoc Unit
Gründung 1995 als …And Oceans
Genre Industrial Metal, früher Black Metal
Website http://www.myspace.com/havocunit
Gründungsmitglieder
Gesang Kenny
Gitarre T
Gitarre de Monde (bis 2000)
Bass Mr. Oos (bis 1997)
Aktuelle Besetzung
Gesang jos.f
Schlagzeug, Bass, Gitarre sa.myel (Sami Latva)
Gitarre, Bass t.kunz
Keyboard heinr.ich

Havoc Unit ist eine finnische Industrial-Metal-Band. Sie ging 1995 aus der Death-Metal-Band Festerday hervor und nannte sich bis 2005 …And Oceans. Unter diesem Namen spielte die Band zunächst Black Metal und bezog später auch elektronische Elemente in ihre Musik mit ein. Zum 10-jährigen Jubiläum von …And Oceans im Jahr 2005 wurde den Änderungen im Musikstil durch eine Umbenennung in Hävoc Ünit und später dann Havoc Unit Rechnung getragen.

Diskografie als …And Oceans

  • 1995 - Wave (Demo)
  • 1997 - Mare Liberum (Demo)
  • 1998 - The Dynamic Gallery of Thoughts
  • 1998 - WAR Vol I (Split mit Bloodthorn)
  • 1999 - The Symmetry of I - The Circle of O
  • 2000 - .…And Oceans (Box set)
  • 2001 - mOrphogenesis (Compilation)
  • 2001 - A.M.G.O.D (Allotropic/Metamorphic Genesis of Dismorphism)
  • 2002 - Cypher

Diskografie als Havoc Unit

  • 2007 - SYNÆSTHESIA - The Requiem Reveries
  • 2008 - h.IV+ [Hoarse Industrial Viremia]

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ...And Oceans — …And Oceans Datos generales Origen Helsinki, Finlandia Información artística Género(s) Industrial Black Metal (generalmente) Techno Black Metal …   Wikipedia Español

  • ...And Oceans — And oceans est un groupe de black metal finlandais, à tendance metal industriel. À l origine leur nom était Festerday. En 2006, le groupe a de nouveau changé de nom, pour devenir Havoc Unit. Au cours du temps, le groupe a su passer du black met …   Wikipédia en Français

  • ...And oceans — And oceans est un groupe de black metal finlandais, à tendance metal industriel. À l origine leur nom était Festerday. En 2006, le groupe a de nouveau changé de nom, pour devenir Havoc Unit. Au cours du temps, le groupe a su passer du black met …   Wikipédia en Français

  • …And Oceans — est un groupe de black metal finlandais, à tendance metal industriel. À l origine leur nom était Festerday. En 2006, le groupe a de nouveau changé de nom, pour devenir Havoc Unit. Au cours du temps, le groupe a su passer du black metal… …   Wikipédia en Français

  • …And Oceans — Infobox musical artist Name = ...and Oceans Img capt = ...and Oceans Img size = Landscape = yes Background = group or band Origin = Helsinki, Finland Genre = Industrial metal Black metal Death metal Experimental Years active = 1995 2005 Label =… …   Wikipedia

  • ...And Oceans — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: die etwas verworrene Bandgeschichte Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • ... and Oceans — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: die etwas verworrene Bandgeschichte Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • ...and Oceans — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: die etwas verworrene Bandgeschichte Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • …And Oceans — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: die etwas verworrene Bandgeschichte Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • ...And Oceans vs. Bloodthorn WAR Vol. I — War Vol. 1 is a split album of the finnish symphonic black metal band ...and Oceans and the norwegian death/black metal band Bloodthorn. It has a great idea of two bands recording two completely new songs, covering each other and an abnormal band …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”