Kanton Andolsheim
Kanton Andolsheim
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Colmar
Hauptort Andolsheim
Einwohner 24.484 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 174 Einw./km²
Fläche 140,35 km²
Gemeinden 18
INSEE-Code 6802
Lage des Kantons Andolsheim im Arrondissement Colmar und im Département Haut-Rhin

Der Kanton Andolsheim ist eine Untergliederung des Arrondissements Colmar im Département Haut-Rhin in der Region Elsass in Frankreich.

Geschichte

Der Kanton wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen "Distrikts Colmar" gegründet.

Mit der Gründung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton als Teil des damaligen Arrondissements Colmar neu zugeschnitten.

Von 1871 bis 1919 gab es keine weitere Untergliederung des damaligen "Kreises Kolmar".

Seit 28. Juni 1919 ist der Kanton zunächst Teil des damaligen Arrondissements Colmar-Campagne, das seit 1934 wieder zum Arrondissement Colmar vereinigt ist.

Siehe auch Geschichte Haut-Rhin und Geschichte Arrondissement Colmar.

Geografie

Der Kanton grenzt im Norden an den Kanton Marckolsheim im Arrondissement Sélestat-Erstein im Département Bas-Rhin, im Osten an Deutschland mit dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald im Regierungsbezirk Freiburg (Baden-Württemberg), im Süden an den Kanton Neuf-Brisach und im Westen an die Kantone Colmar-Sud und Colmar-Nord.

Gemeinden

Die größte Gemeinde des Kantons ist Horbourg-Wihr mit 5.060 Einwohnern. Die 17 weiteren Gemeinden sind


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andolsheim — Andolsheim …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Colmar-Sud — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Colmar Hauptort Colmar Einwohner 43.722 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Colmar-Nord — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Colmar Hauptort Colmar Einwohner 25.755 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Neuf-Brisach — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Colmar Hauptort Neuf Brisach Einwohner 16.887 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Marckolsheim — Region Elsass Département Bas Rhin Arrondissement Sélestat Erstein Hauptort Marckolsheim Einwohner 22.843 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Rouffach — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Guebwiller Hauptort Rouffach Einwohner 12.439 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Altkirch — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Altkirch Hauptort Altkirch Einwohner 24.264 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Dannemarie — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Altkirch Hauptort Dannemarie Einwohner 13.364 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Guebwiller — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Guebwiller Hauptort Guebwiller Einwohner 21.143 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Hirsingue — Region Elsass Département Haut Rhin Arrondissement Altkirch Hauptort Hirsingue Einwohner 15.833 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”