Andere Worte - neue Töne

„Andere Worte – neue Töne“ nennt sich der Nachwuchspreis, den der Journalistinnenbund – seit 2002 – jährlich an weibliche Nachwuchskräfte vergibt, welche sich verdienstvoll für die „Geschlechterdemokratie“ einsetzen.

Der Preis ist mit Tausend Euro dotiert und wird im Rahmen der Jahreshauptversammlung an die Preisträgerinnen überreicht.

Bewerben (oder beworben werden) können sich Autorinnen, die zum Stichtag 1. März nicht älter als 35 Jahre sind, mit ihrem Beitrag, der jedes Jahr wechselnd für die Bereiche: Print, Hörfunk, Film und Fernsehen ausgeschrieben wird.

Preisträgerinnen

  • 2002 Print: Jenny Friedrich-Freksa; außerdem Katharina Born
  • 2003 Hörfunk: Miriam Freudig; außerdem Anerkennung für: Marie-Dominique Wetzel-Leitner
  • 2004 Film und Fernsehen: Neelesha Barthel; außerdem Auszeichnung für Janna Ji Wonders
  • 2005 Print: Nikola Sellmair; außerdem lobende Erwähnung für: Hilal Sezgin
  • 2006 Hörfunk: Annette Walther; außerdem Anerkennung für: Britta Richter und Nadja Rupnow
  • 2007 Fernsehen: Nicole Rosenbach; außerdem Auszeichnungen für Tina Murzik-Kaufmann und Julia Waldmann
  • 2008 Print: Susanne Krieg; außerdem Auszeichnungen für Anita Blasberg sowie Miriam Opresnik und Özlem Topcu

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Worte — Ein lateinischer Text ohne erkennbare Wortumbrüche Ein Wort ist eine selbstständige sprachliche Einheit. In der Sprache hat es, im Gegensatz zu einem Laut oder einer Silbe, eine eigenständige Bedeutung. Eine allgemein akzeptierte Definition… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/I — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/G — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Klage, die — Die Klage, plur. die n, das Abstractum des folgenden Zeitwortes, die Handlung des Klagens, und die Worte und Töne, wodurch solches geschiehet, der Ausdruck unangenehmer Empfindungen durch Töne, und besonders durch Worte. 1. Überhaupt, wo es am… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tönen — Tönen, verb. reg. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, einen Ton von sich geben, in der ersten eigentlichen Bedeutung des Hauptwortes. Ein tönend Erz, 1 Cor. 13, 1. Deine Empfindung töne deinem Geschlechte einartig, Herd. Da für die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Klartraum — Ein Klartraum oder auch luzider Traum (von lat. lux, lūcis „Licht“) ist ein Traum, in dem der Träumer sich bewusst ist, dass er träumt. Die Theorie des luziden Träumens geht davon aus, dass sowohl das bewusste Träumen als auch die Fähigkeit zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Amazona aestiva — Rotbugamazone Rotbugamazone (Amazona aestiva) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Blaustirnamazone — Rotbugamazone Rotbugamazone (Amazona aestiva) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: P …   Deutsch Wikipedia

  • Gelbflügelblaustirnamazone — Rotbugamazone Rotbugamazone (Amazona aestiva) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Rotbugamazone — (Amazona aestiva) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ich hab's gewagt — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”