Andergassen

Andergassen (auch in der Schreibweise: An der Gassen) ist ein seltener Familienname.
Es gibt in Italien ca. 178 Telefonbucheinträge, in Österreich ca. 43 Telefonbucheinträge, in Deutschland ca. 10 Telefonbucheinträge und in der Schweiz ca. 6 Telefonbucheinträge. Im Verhältnis am häufigsten ist der Name im Südtiroler Unterland.
Andergassen ist ein Wohnstättenname und bezeichnete denjenigen, der an der Gasse wohnte.
Verwandte Namensformen: Gaß, Gasse, Gassen, Gasser, Gaßner und Gaßmann.

Namensträger

Andergassen

Herren an der Gassen waren ein Tiroler Uradelsgeschlecht:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andergassen — Wohnstättenname für jemanden, der an einer Gasse wohnte. Als Hofname bezeichnet der Name jemanden, dessen Hof an der mit Zäunen eingefassten Viehtriebbahn, der »Gasse«, lag …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Heinz Andergassen — Heinrich Andergassen bei seinem Prozess am 15. Januar 1946 in Neapel Heinrich oder Heinz Andergassen (* 30. Juli 1908 in Hall in Tirol; † 26. Juli 1946 bei Pisa) war ein österreichischer SS Offizier, der als Kriegsverbrecher verurteilt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Andergassen — bei seinem Prozess am 15. Jänner 1946 in Neapel Heinrich oder Heinz Andergassen (* 30. Juli 1908 in Hall in Tirol; † 26. Juli 1946 bei Pisa) war ein österreichischer SS Offizier, der als Kriegsverbrecher verurteilt und hingerichtet wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Andergassen — (* 10. Jänner 1925 in Innsbruck; † 4. Jänner 1965 ebenda) war ein österreichischer Ingenieur, Baumeister und Wohnbaumanager. Sein Großvater war Josef Andergassen. Gedenktafel Ing. Albert Andergassen …   Deutsch Wikipedia

  • Günther Andergassen — (* 17. April 1930 in Margreid, Südtirol, ist ein Tiroler Komponist. Leben Der einzige Sohn des Goldschmiedes Alois Andergassen und seiner Frau Franziska wuchs in Bozen auf. 1940 wanderten die Eltern im Zuge der Option zunächst nach Wels aus, dann …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Andergassen — (* 4. August 1861 in Schwaz; † 3. August 1929 in Innsbruck) war ein österreichischer Kunsttischler, Altarbauer und Bildhauer. Josef Andergassen im Alter von 20 Jahren …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand Andergassen — (* 25. März 1892 in Feldkirch; † 10. September 1964 durch einen Verkehrsunfall) war ein österreichischer Komponist und Kirchenmusiker. Er studierte an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien Klavier und Orgel sowie Musiktheorie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Andergassen — (* 20. Juni 1907 in Feldkirch; † 31. März 1987) war ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Andergassen — (* 7. Dezember 1922 in Südtirol, Italien; † 13. Juli 2001 in Casal Palocco Rom, Italien), war ein italienischer Künstler Inhaltsverzeichnis 1 Berufliche Tätigkeit 2 Künstlerische Tätigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Andergassen — (* 20. Februar 1980 in Lindau am Bodensee) ist ein deutscher Kunstturner. Andergassen begann seine Karriere beim TSV Oberreitnau und trainiert derzeit beim KTV Stuttgart. Seine größten Erfolge bisher waren ein 8. Platz mit der Mannschaft bei den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”