Anders Aukland
Anders Aukland Skilanglauf
Anders Aukland (vorne)
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 12. September 1972
Geburtsort Tønsberg
Karriere
Verein Oseberg SL
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Nationale Medaillen 0 × Gold 4 × Silber 2 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold 2002 Salt Lake City 4 x 10 km
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Silber 2003 Val di Fiemme 30 km klassisch
Gold 2003 Val di Fiemme 4 x 10 km
Silber 2005 Oberstdorf 50 km klassisch
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 13. März 1993
 Weltcupsiege 6
 Gesamtweltcup 3. (2001/02)
 Sprintweltcup 42. (1997/98)
 Distanzweltcup 11. (2003/04)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Distanzrennen 6 5 2
 Team 4 1 0
letzte Änderung: 14. März 2009

Anders Aukland (* 12. September 1972 in Tønsberg) ist ein norwegischer Skilangläufer.

Anders Aukland gewann bei der WM 2003 Silber über 30 km klassisch und bei der WM 2005 in Oberstdorf Silber über 50 km klassisch. Er errang bis Februar 2005 sechs Weltcupsiege. Im Jahr 2004 gewann er den traditionsreichen Wasalauf über 90 Kilometer. Bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City wurde Aukland Olympiasieger mit der Staffel.

Inhaltsverzeichnis

Weltcupsiege

Einzel

Nr. Datum Ort
1. 24. November 2001 FinnlandFinnland Kuopio 15 km klassisch Einzel
2. 8. Dezember 2001 ItalienItalien Cogne 10 km klassisch Einzel
3. 8. Januar 2002 ItalienItalien Val di Fiemme 30 km klassisch Massenstart
4. 14. Dezember 2002 ItalienItalien Cogne 30 km klassisch Massenstart1
5. 28. November 2003 FinnlandFinnland Kuusamo 15 km klassisch Einzel
6. 25. Januar 2004 ItalienItalien Val di Fiemme 70 km klassisch Massenstart (Marcialonga)

1 zeitgleich mit Frode Estil

Team

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 10. März 2002 SchwedenSchweden Falun 4x10 km Staffel1
2. 8. Dezember 2002 Schweiz Davos 4x10 km Staffel2
3. 19. Januar 2003 TschechienTschechien Nové Mesto na Morave 4x10 km Staffel3
4. 14. Dezember 2003 Schweiz Davos 4x10 km Staffel4

1 mit Frode Estil, Kristen Skjeldal und Thomas Alsgaard
2 mit Tore Bjonviken, Tor Arne Hetland und Thomas Alsgaard
3 mit Frode Estil, Tore Ruud Hofstad und Thomas Alsgaard
4 mit Frode Estil, Kristen Skjeldal und Tor Arne Hetland

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anders Aukland — (born September 12, 1972 in Tønsberg) is a professional Norwegian cross country skier who has won both Olympic and World Championship gold medals. Anders Aukland lives in Oslo.He also used to compete in athletics, and is a former national… …   Wikipedia

  • Anders Aukland — Pour les articles homonymes, voir Aukland. Anders Aukland, né le 12 septembre 1972 à Tønsberg, est un skieur de fond norvégien. Il a également pratiqué l athlétisme, et a été champion de Norvège du 5 000 mètres en 1995 et du 10 000 mètres en 1996 …   Wikipédia en Français

  • Aukland — bezeichnet Anders Aukland (* 1972), norwegischer Skilangläufer Jörgen Aukland (* 1975), norwegischer Skilangläufer Aukland (Norwegen), ein Ort in Norwegen Siehe auch: Auckland (Begriffsklärung) Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Aukland (surname) — Aukland is a Norwegian surname, and may refer to:* Anders Aukland (born 1972), Norwegian cross country skier * Jørgen Aukland (born 1975), Norwegian cross country skier …   Wikipedia

  • Anders (Vorname) — Anders ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Verbreitung des Namens Anders ist eine Form des Vornamens Andreas, die vor allem in Skandinavien gebräuchlich ist. Obwohl dort auch die Grundform verwendet wird, ist Anders der häufiger vorkommende… …   Deutsch Wikipedia

  • Aukland — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Auckland. Aukland désigne : Nom de famille Anders Aukland (1972), est un skieur de fond …   Wikipédia en Français

  • Anders Södergren — Nation Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • Jørgen Aukland — Pour les articles homonymes, voir Aukland. Jørgen Aukland Jørgen Aukland, né le 6 août 1975, est un fondeur norvég …   Wikipédia en Français

  • Jørgen Aukland — (b. August 6, 1975) is a Norwegian cross country skier, specialised on long distance skiing. He is the brother of Anders Aukland.ports merits* 2008 Vasaloppet Winner * 2007 Vasaloppet 3rd * 2006 Marcialonga Winner * 2005 Vasaloppet 3rd * 2004… …   Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2002/Ski Nordisch — Bei den XIX. Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City wurden 18 Wettbewerbe im nordischen Skisport ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Langlauf Männer 1.1 1,5 km Sprint …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”