Anders Bording
Anders Christensen Bording.

Anders Christensen Bording , (* 1619 in Ribe; † 1677), war ein dänischer Dichter.

Anders Bording wurde Lektor der Theologie an der Schule in Ribe. 1666 siedelte er nach Kopenhagen über, wo König Friedrich III. ihm die Herausgabe der ersten dänischen politischen Zeitung Den danske Merkurius übertrug, welche 1666 bis 1677 jeden Monat in Reimen erschien.

Bereits vorher war er durch seine Lieder bekannt geworden. Seine Gedichte waren ohne ästhetischen Wert. Man sah in seinen Gedichten zum ersten Mal, dass die dänische Sprache sich vorzüglich zum Reimen eignet, dadurch erhielt Bording seine eigentliche Bedeutung in der Geschichte der dänischen Dichtkunst.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anders Bording — Anders Christensen Bording (January 21, 1619 – May 24, 1677) was a Danish poet and journalist. He is notable for his epigrams, ballads, occasional poems and epistles, as well as for publishing the first Danish newspaper, the monthly Den Danske… …   Wikipedia

  • Anders Christensen Bording — Anders Christensen Bording. Anders Christensen Bording , (* 21. Januar 1619 in Ribe; † 24. Mai 1677), war ein dänischer Dichter. Anders Bording wurde Lektor der Theologie an der Schule in Ribe. 1666 siedelte er nach Kopenhagen über, wo König …   Deutsch Wikipedia

  • Bording — ist der Familienname folgender Personen: Anders Christensen Bording (1619–1677), dänischer Dichter Jakob Bording (1547–1616) (1547–1616), Kanzler des Herzogs von Mecklenburg, Ratgeber der dänischen Könige und Lübecker Bürgermeister Jacob Bording… …   Deutsch Wikipedia

  • Anders (Vorname) — Anders ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Verbreitung des Namens Anders ist eine Form des Vornamens Andreas, die vor allem in Skandinavien gebräuchlich ist. Obwohl dort auch die Grundform verwendet wird, ist Anders der häufiger vorkommende… …   Deutsch Wikipedia

  • Bording, Anders — Bording, Anders, dän. Dichter, geb. 1619 in Ribe, gest. 1677, erhielt von König Friedrich III. den Auftrag, in Kopenhagen die erste politische Zeitung, den »Dänischen Merkur«, herauszugeben, die in Reimversen von 1666–77 monatlich einmal erschien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dänische Literatur — Dänische Literatur. Die D. L. im weiteren Sinne des Wortes ist wesentlich ein Erzeugniß der neueren Zeit. Sie hat sich erst seit dem 18. Jahrh. ausgebildet; doch war der Kern zu ihr bereits im Zeitalter der Reformation vorhanden. Wie Dänemark… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ripen — Der Dom zu Ripen – das Wahrzeichen der Stadt Bootsanlegestelle von Ribe Ribe (von altdän.: ripa = Flussufer; …   Deutsch Wikipedia

  • Den Danske Mercurius — July 1 1670 edition Den danske Mercurius was a Danish newspaper, first published on August 1, 1666 by Anders Bording. He founded his versified newspaper, published in Danish with the title Den Danske Mercurius. The newspaper was published on the… …   Wikipedia

  • Dänische Literatur — Dänische Literatur. Dänemarks Literatur beginnt, ohne Verbindung mit der altnordischen (s. Nordische Sprache und Literatur), erst nach Einführung des Christentums und unter dessen Einfluß, in lateinischer Sprache. Aus Legenden und Klosterurkunden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Danish literature — Introduction       the body of writings produced in the Danish and Latin languages.       During Denmark s long union with Norway (1380–1814), the Danish language became the official language and the most widely used literary medium in the… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”