Anders Haugen

Anders Olsen Haugen (* 24. Oktober 1888 in , Telemark; † 14. April 1984 in Yucaipa, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Skispringer.

Der in Norwegen geborene Haugen wanderte 1908 in die Vereinigten Staaten aus und ließ sich in Dillon in Colorado nieder. Haugen nahm an den ersten Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix teil und wurde Vierter im Skisprungwettbewerb. 1974 stellte man einen Rechenfehler der Jury fest und Haugen wurde nachträglich zum Bronzemedaillisten erklärt. Anne-Marie Magnusson, die Tochter des ursprünglichen Medaillengewinners Thorleif Haug, überreichte dem nun 87-Jährigen, mit 50 Jahren Verspätung, am 12. September 1974 im Holmenkollen-Haus in Oslo die Bronzemedaille.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anders Haugen — (October 24, 1888 ndash; April 14, 1984) was an American ski jumper who competed in the 1924 Winter Olympics in Chamonix.Born in Norway, Haugen emigrated to the United States in 1908 where he settled in Dillon, Colorado. He died in San Bernardino …   Wikipedia

  • Anders Haugen — (né le 24 octobre 1888 et décédé le 17 avril 1984) est un ancien sauteur à ski, fondeur et spécialiste américain du combiné nordique. Palmarès Jeux olympiques Épreuve / Édition …   Wikipédia en Français

  • Haugen — ist der Familienname folgender Personen: Anders Haugen (1888–1984), US amerikanischer Skispringer Andrea Haugen, deutsche Musikerin und Autorin Arne L. Haugen (* 1939), norwegischer Politiker Einar Haugen (1906–1994), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Anders (Vorname) — Anders ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Verbreitung des Namens Anders ist eine Form des Vornamens Andreas, die vor allem in Skandinavien gebräuchlich ist. Obwohl dort auch die Grundform verwendet wird, ist Anders der häufiger vorkommende… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1924/Teilnehmer (Vereinigte Staaten) — USA Die Vereinigten Staaten nahmen an den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix mit einer Deleg …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1924/Ski Nordisch — 1. Olympische Winterspiele 1924 und 1. Nordische Skiweltmeisterschaft 1921 beschloss das Olympische Komitee eine „Internationale Woche des Sports“ abzuhalten. Diese wurde 1924 in Chamonix erstmals veranstaltet und ein so großer Erfolg, dass sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Has–Hau — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Skisprungweltrekord — Dieser Artikel behandelt die Entwicklung des Skisprung bzw. Skiflugweltrekords. Das erste offizielle Skifliegen wurde 1950 am Kulm veranstaltet und von der FIS als Sonderdisziplin des Skispringens anerkannt. Vorher gab es nur das „normale“… …   Deutsch Wikipedia

  • Skisprungweltmeister — Die Liste der Weltmeister im Skispringen listet alle Weltmeister sowie die Zweit und Drittplatzierten in Einzel und Mannschaftswettbewerben im Skispringen bei Nordischen Skiweltmeisterschaften auf. Berücksichtigt wurden die Ergebnisse von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Skispringer — Diese Auflistung enthält Skispringer, die eine Medaille bei Olympischen Winterspielen, Nordischen Skiweltmeisterschaften oder Skiflug Weltmeisterschaften gewannen oder einen Podestplatz im Skisprung Weltcup bzw. dem Sommer Grand Prix erreichten.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”