Anderszewski
Piotr Anderszewski während La Folle Journée 2009.

Piotr Anderszewski (* 4. April 1969 in Warschau) ist ein polnischer Pianist polnisch-ungarischer Abstammung, der in Paris lebt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Seinen ersten Klavierunterricht erhielt Piotr Anderszewski im Alter von sechs Jahren. Er studierte an der Chopin Akademie in Warschau, an den Konservatorien in Lyon und Straßburg und der University of Southern California. Er lernte und arbeitete unter anderem mit Murray Perahia, Fou Ts'ong und Leon Fleisher zusammen. Sein Auftritt bei dem Klavierwettbewerb 1990 in Leeds sorgte für öffentliches Interesse: Er brach sein Klavierspiel im Halbfinale trotz realistischer Chancen auf den ersten Platz ab, weil ihn seine Leistung nicht zufriedenstellte. 1991 gab er sein Debüt in der Londoner Wigmore Hall. 2000 nahm er für Virgin Classics Beethovens Diabelli-Variationen auf, die auch in einem Film von Bruno Monsaingeon thematisch behandelt wurden.

Preise und Auszeichnungen

1991 erhielt er den Szymanowski-Preis als Anerkennung seiner Szymanowski-Interpretationen. 2001 verlieh ihm die Royal Philharmonic Society die Auszeichnung als ´´2000 Best Instrumentalist``. 2002 erhielt er den Echo Klassik-Preis in der Kategorie Nachwuchskünstler sowie die Auszeichnung Gilmore Artist im April desselben Jahres.

Aufnahmen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Piotr Anderszewski — (born April 4, 1969) is a Polish Hungarian pianist. Biography Anderszewski was born in Warsaw, Poland. He began studying the piano at age 6. He attended conservatories in Lyon and Strasbourg, the Academy of Music in Warsaw, and the University of… …   Wikipedia

  • Piotr Anderszewski — während La Folle Journée 2009. Piotr Anderszewski (* 4. April 1969 in Warschau) ist ein polnischer Pianist polnisch ungarischer Abstammung, der in Paris lebt …   Deutsch Wikipedia

  • Piotr Anderszewski — lors de La Folle Journée 2009. Naissance …   Wikipédia en Français

  • Пётр Андершевский — (польск. Piotr Anderszewski; род. 4 апреля 1969, Варшава)  польско французский пианист. Сын поляка и венгерской еврейки, вырос в Польше и отчасти во Франции (где работал его отец), с 1990 г. живёт, главным образом, в Париже. Учился в Варшавской… …   Википедия

  • ECHO Klassik — Der ECHO Klassik ist ein deutscher Preis für Künstler und Produktionen aus dem Bereich der klassischen Musik. Er wird wie der ECHO für Popmusik und der ECHO Jazz von der Deutschen Phono Akademie vergeben. Die Preisverleihung findet jährlich im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/And — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Monsaingeon — (né le 5 décembre 1943), violoniste devenu cinéaste, est surtout connu comme réalisateur et producteur de documentaires dédiés à de grands interprètes ou compositeurs de musique classique. Il est l un des deux cofondateurs du site piano …   Wikipédia en Français

  • Dorota Anderszewska — est une violoniste polonaise. Sommaire 1 Biographie 2 Discographie 3 Voir aussi 3.1 Articles connexes …   Wikipédia en Français

  • Virgin Classics — Créé en 1998 à Londres par Richard Branson, fondateur également de Virgin Music, le label Virgin Classics s’est vite fait une grande renommée à travers des artistes reconnus tels Leif Ove Andsnes, Mikhaïl Pletnev, Steven Isserlis ou Steven Hough …   Wikipédia en Français

  • Gramophone Award — The Gramophone Awards are one of the most significant honours bestowed on the classical record industry, often referred to as the Oscars for classical music.Fact|date=July 2007 The winners are selected annually by critics for The Gramophone… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”