Andie McDowell

Andie MacDowell (* 21. April 1958 in Gaffney, South Carolina eigentlich: Rosalie Anderson MacDowell) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Biografie

Andie MacDowell

Andie MacDowell wurde als eine von vier Töchtern in Gaffney geboren. Als sie sechs Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden. Ihre Mutter litt in der Folge an Depressionen und Alkoholismus.

MacDowell ging bis 1978 zum College, als sie beschloss, es zu verlassen und nach New York zu gehen. Dort begann sie bei einer Modelagentur als Model zu arbeiten. Eine ihrer hervorragenden Arbeiten war die für die Kosmetik- und Haarpflege-Firma L'Oréal, mit der sie immer noch in Verbindung steht. Eine Reihe von TV-Werbespots für Calvin Klein brachte ihr Aufmerksamkeit ein und führte 1984 zu ihrem Filmdebüt in Greystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen. Es war ein guter Start, auch wenn die Produzenten entschieden, ihren Text durch Glenn Close synchronisieren zu lassen, weil ihr Südstaatenakzent nicht zu der britischen Aristokratin passte, die sie zu spielen hatte. 1985 hatte sie eine kleine Rolle in St. Elmo’s Fire, aber ihre Filmkarriere schien zu Ende zu sein. Vier Jahre später nahm sie jedoch ihre Schauspielkarriere mit großem Erfolg wieder auf: Steven Soderbergh drehte mit ihr seinen ersten Kinofilm: Sex, Lügen und Video.

Ihr bisher größter Erfolg war die 1993 gedrehte Komödie Und täglich grüßt das Murmeltier von Harold Ramis. Darüber hinaus ist sie insbesondere bekannt für ihre Rollen in Green Card (1990), Short Cuts (1993) und Vier Hochzeiten und ein Todesfall (1994).

Andie MacDowell wurde dreimal für den Golden Globe nominiert. Im Deutschen wird sie von Evelyn Maron und Ulrike Möckel synchronisiert.

MacDowell heiratete 1986 Paul Qualley, von dem sie 1999 geschieden wurde. Aus dieser Ehe stammen ein Sohn und zwei Töchter. 2001 heiratete sie Rhett DeCamp Hartzog, einen Geschäftsmann aus Atlanta. Doch auch diese Ehe scheiterte bereits nach knapp drei Jahren. Seit 2006 ist sie mit dem Geschäftsmann Kevin Geagan aus North Carolina zusammen.

Neben der Schauspielerei ist sie als Model und Akteurin für den Kosmetikkonzern L'Oréal tätig. Dabei wird sie auch für Pflegeprodukte für ältere Konsumenten eingesetzt.

Filmografie

MacDowell (2005)

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andie McDowell — Andie MacDowell Pour les articles homonymes, voir McDowell. Andie MacDowell Andie MacDowell Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Andie Mac Dowell — Andie MacDowell Pour les articles homonymes, voir McDowell. Andie MacDowell Andie MacDowell Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Andie Mc Dowell — Andie MacDowell Pour les articles homonymes, voir McDowell. Andie MacDowell Andie MacDowell Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Andie macdowell — Pour les articles homonymes, voir McDowell. Andie MacDowell Andie MacDowell Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • McDowell — MacDowell oder McDowell ist der Name von folgenden bekannten Personen: Alex McDowell (* ?), US amerikanischer Production Designer Andie MacDowell (* 1958), US amerikanische Schauspielerin Charles McDowell (1871–1943), US amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Andie MacDowell — Pour les articles homonymes, voir McDowell. Andie MacDowell …   Wikipédia en Français

  • Groundhog Day (film) — Groundhog Day Theatrical release poster Directed by Harold Ramis Produced by …   Wikipedia

  • The End of Violence — Filmdaten Deutscher Titel: Am Ende der Gewalt Originaltitel: The End of Violence Produktionsland: Frankreich Deutschland USA Erscheinungsjahr: 1997 Länge: 114 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Am Ende der Gewalt — Filmdaten Deutscher Titel Am Ende der Gewalt Originaltitel The End of Violence …   Deutsch Wikipedia

  • 2001 in film — For the 1968 science fiction film, novel and related items, see 2001: A Space Odyssey.             List of years in film       (table) … 1991 .  1992 .  1993 .  1994  . 1995… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”