Andras Bathory
András Báthory

András Báthory (* 1566 ? Somlyó; † 31. Oktober 1599 in Csíkszentdomokos (rumänisch: Sândominic) in Siebenbürgen) war Kardinal, Landesherr über Siebenbürgen und der Sohn von Margit Majláth und András Báthory (Kapitän von Szatmár).

Aufgewachsen am polnischen Königshof unter König Stephan, begann sein kirchlicher Werdegang früh, er wurde bereits in jungen Jahren zum Kardinal gekürt. 1583 und 1586 besuchte er den Vatikan in Rom. Im Jahre 1583 wurde er Protonotarius, 1584 Kardinal und 1589 Fürstbischof von Ermland.

Am 30. März 1599 erhielt er die Herrschaft über Siebenbürgen, die sein Verwandter Sigismund Báthory zu Gunsten von András aufgab. Der aus Havasföld kommende Woiwode Mihály nutzte die enormen Anspannungen des Adels in Siebenbürgen aus und griff András mit seinem großen Heer an. Mit Hilfe der Szekler besiegte Mihály am 18. Oktober 1599 in Sellenberk bei Szeben András. Dieser ergriff daraufhin die Flucht Richtung Moldva, wurde jedoch bei Csíkszentdomokos von den Szeklern gestellt und ermordet. Mihály zog in Gyulafehérvár ein und rief sich als Fürst aus. Die Siebenbürgischen Landesherren holten die kaiserliche (Habsburger) Armee zur Hilfe um Mihály aufzuhalten, weil sie mit den selbsternannten Fürsten nicht einverstanden waren. Die von Offizier Georg Basta angeführten Truppen haben am 18. September 1600 die Armee von Mihály bei Miriszló besiegt.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • András Báthory — (* 1566 ? Somlyó; † 31. Oktober 1599 in Csíkszentdomokos (rumänisch: Sândominic) in Siebenbürgen) war Kardinal, Landesherr über Siebenbürgen und der Sohn von Margit Majláth und András Báthory (Kapitän von Szatmár). Aufgewachsen am polnischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Báthory — puede referirse a: ● Una aristrocrática familia húngara de gran influencia tardomedieval en Europa Central. A ella pertenecieron miembros notables como: ●    ◯ István Báthory (1477 1534). Gobernador de Transilvania.    ◯ Stefan Báthory (1533… …   Enciclopedia Universal

  • Báthory — ist der Name von: Haus Báthory, eine ungarische Adelsfamilie Personen: Andreas Báthory (1329–1345), Bischof von Großwardein Andreas Báthory (1566–1599), Kardinal, Fürst von Siebenbürgen Anna Báthory (1594–1636), Schwester von Gabriel Báthory… …   Deutsch Wikipedia

  • András Both de Bajna — Naissance Royaume de Hongrie aujourd hui en Hongrie Décès 13 septembre 1511 Royaume de Hongri …   Wikipédia en Français

  • Famille Báthory — Pour les articles homonymes, voir Bathory. Báthory …   Wikipédia en Français

  • Andreas Báthory — (András Báthory, * 1566 ? in Somlyó; † 31. Oktober 1599 in Csíkszentdomokos (rumänisch: Sândominic) in Siebenbürgen) war Kardinal, Landesherr über Siebenbürgen und der Sohn von Margit Majláth und András Báthory (Kapitän von Sathmar). Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Boldizsar Bathory — Boldizsár Báthory (* 1560 ?; † 11. September 1594 in Szamosújvár) war wie auch sein Bruder András Báthory ein Gegner der Habsburger aus Siebenbürgen. Beide wuchsen am polnischen Königshof auf. Boldizsár wurde im Jahre 1588 Ratsmitglied in… …   Deutsch Wikipedia

  • Boldizsár Báthory — (* 1560 ?; † 11. September 1594 in Szamosújvár) war wie auch sein Bruder András Báthory ein Gegner der Habsburger aus Siebenbürgen. Beide wuchsen am polnischen Königshof auf. Boldizsár wurde im Jahre 1588 Ratsmitglied in Siebenbürgen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Casa de Báthory — Saltar a navegación, búsqueda La Casa de Báthory fue una familia aristrocrática húngara de gran influencia tardomedieval en Europa Central. Entre sus miembros destacan: Ruínas del Castillo de Čachtice, actual Trenčín ( …   Wikipedia Español

  • Andre Bathory — André Báthory Cardinal André Báthory de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”