Andre Dirrell
Andre Dirrell Boxing pictogram.svg
Daten
Geburtsname Andre Dirrell
Gewichtsklasse Supermittelgewicht
Nationalität US-Amerikanisch
Geburtstag 7. September 1983
Geburtsort Flint
Stil Linksauslage
Größe 1,88 m
Kampfstatistik
Kämpfe 20
Siege 19
K.-o.-Siege 13
Niederlagen 1

Andre Dirrell (* 7. September 1983 in Flint, Michigan) ist ein US-amerikanischer Boxer.

Inhaltsverzeichnis

Amateur

Als Amateur wurde Dirrell 2003 US-amerikanischer Landesmeister im Mittelgewicht und wurde daraufhin als Vertreter der USA für die Olympischen Spiele 2004 in Athen nominiert. Nach einem knappen 12:11 Punktsieg im Viertelfinale gegen den Kubaner Yordanis Despaigne, dem er noch in der ersten Runde der Panamerikanischen Spiele 2003 unterlegen war, konnte er in das Halbfinale des olympischen Turniers vordringen. Dort traf er auf Gennadi Golowkin und verlor gegen den Kasachen nach Punkten. Damit sicherte er sich die Bronzemedaille.Seine Bilanz war 214-22.

Profikarriere

Nach den Spielen wechselte der Rechtsausleger/Switchhitter ins Profilager und gab am 27. Januar 2005 in Glen Burnie sein Debüt im Supermittelgewicht. In einem seiner ersten Kämpfe war er am Boden, gilt genau wie sein Bruder als etwas schlampig bzw. leichtsinnig. Sein jüngerer Bruder Anthony Dirrell, ein sehr viel besserer Puncher, ist ebenfalls Profiboxer. Andre Dirrell ist ein Teilnehmer des Super Six World Boxing Classic Turniers. Am 17. Oktober 2009 kämpfte Andre Dirrell gegen den ungeschlagenen Carl Froch aus England, der Weltmeister nach Version der WBC ist. Direll verlor knapp nach Punkten (113-114 115-112 115-112). Sein nächster Gegner in dem Turnier war am 28. März 2010, der in 31 Kämpfen ungeschlagene Arthur Abraham. Abraham musste in der vierten Runde des Kampfes erstmals in seiner Profikarriere zu Boden. In der elften Runde schlug Abraham – nach Punkten deutlich zurückliegend – den auf dem Ringboden knienden Dirrell, der zuvor ausgerutscht war. Dirrell zeigte Schlagwirkung und wurde vom Ringarzt untersucht. Der Ringrichter entschied nach einer Kampfpause auf Disqualifikation von Abraham aufgrund eines absichtlichen Fouls.

Liste der Profikämpfe

19 Siege (13 K.o.-Siege), 1 Niederlage (keine K.o.-Niederlagen), 0 Unentschieden
Jahr Tag Ort Gegner Ergebnis für Dirrell
2005 27. Januar Michael's Eighth Avenue, Glen Burnie, Maryland, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carlos Jones Sieg / TKO 4. Runde
11. Februar Phillips Arena, Atlanta, Georgia, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Walter Coles Sieg / KO 1. Runde
10. März Michael's Eighth Avenue, Glen Burnie, Maryland, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jacob Rodriguez Sieg / KO 2. Runde
15. April Northern Quest Casino, Airway Heights, Washington, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carl Cockerham Punktsieg (einstimmig) / 6 Runden
18. August HP Pavilion, San Jose, Kalifornien, Vereinigte Staaten MexikoMexiko Juan Camacho Sieg / KO 2. Runde
2006 21. April Omar Shrine Temple, Mount Pleasant, South Carolina, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Eatmon Punktsieg (einstimmig) / 6 Runden
25. Mai Pechanga Resort & Casino, Temecula, Kalifornien, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alfonso Rocha Punktsieg (einstimmig) / 6 Runden
23. Juni Oakland Arena, Oakland, Kalifornien Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Don Hall Sieg / TKO 3. Runde
17. November Soboba Casino, San Jacinto, Kalifornien, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Sundin Sieg / TKO 2. Runde
22. Dezember Perani Arena and Event Center, Flint, Michigan, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cullen Rogers Sieg / TKO 3. Runde
2007 16. Februar Playboy Mansion, Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kenny Kost Punktsieg (einstimmig) / 8 Runden
16. Juni Mohegan Sun Casino, Uncasville, Connecticut, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Curtis Stevens Punktsieg (einstimmig) / 10 Runden
6. Dezember Tachi Palace Hotel & Casino, Lemoore, Kalifornien, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten William Johnson Sieg / KO 1. Runde
2008 1. Februar Grand Casino, Hinckley, Minnesota, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shannon Miller Sieg / TKO 3. Runde
2. Mai Chumash Casino, Santa Ynez, Kalifornien, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Hanshaw Sieg / TKO 5. Runde
2. August Emerald Queen Casino, Tacoma, Washington, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Paschall Sieg / TKO 4. Runde
1. November Home Depot Center, Carson, Kalifornien, Vereinigte Staaten AustralienAustralien Victor Oganov Sieg / TKO 6. Runde
2009 28. März Buffalo Run Casino, Miami, Oklahoma, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derrick Findley Sieg / Aufgabe 6. Runde
17. Oktober Trent FM Arena, Nottingham, Nottinghamshire, Vereinigtes Königreich Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Carl Froch Punktniederlage (Geteilte Entscheidung) / 12 Runden
2010 28. März Detroit, Michigan, Vereinigte Staaten DeutschlandDeutschland Arthur Abraham Sieg / Disqualifikation seines Gegners in Runde 11
(Quelle: BoxRec-Datenbank)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andre Dirrell — (born September 7, 1982 in Flint, Michigan) is an American boxer, who won the middleweight bronze medal at the 2004 Summer Olympics. Amateur career Southpaw Dirrell was a standout as an amateur and won the National Amateur Championship at… …   Wikipedia

  • Dirrell — Andre Dirrell [[Datei:|200px]] Daten Geburtsname Andre Dirrell Kampfname(n) {{{ringname}}} Gewichtsklasse Supermit …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Dirrell — Infobox Boxer name = Anthony Dirrell realname = Anthony Dirrell nickname = The Dog weight = Super Middleweight nationality = American birth date = Birth date and age|1984|10|14|mf=y birth place = Flint, Michigan style = Orthodox total = 12 wins …   Wikipedia

  • Super Six World Boxing Classic — Logo des Boxturniers Super Six World Boxing Classic ist ein Boxturnier, bei dem sechs Profiboxer um die WM Gürtel in der Gewichtsklasse Supermittelgewicht nach den Versionen der WBA und des WBC kämpfen. Bei dem mit geschätzten 50 Millionen Dollar …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Abraham — Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Boxeo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 — Anexo:Boxeo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 Saltar a navegación, búsqueda El boxeo en los Juegos Olímpicos de Atenas 2004 contó con 11 eventos, todos masculinos, disputados entre el 14 y el 29 …   Wikipedia Español

  • Despaigne — Yordanis Despaigne (* 12. Februar 1980) ist ein kubanischer Boxer. Er gewann bei den Weltmeisterschaften der Amateure 2001 und 2003 jeweils eine Bronzemedaille im Mittelgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Boxe Aux Jeux Olympiques De 2004 — Boxe aux Jeux olympiques d été de 2004 Boxe aux Jeux olympiques d été de 2004 …   Wikipédia en Français

  • Boxe aux Jeux Olympiques de 2004 — Boxe aux Jeux olympiques d été de 2004 Boxe aux Jeux olympiques d été de 2004 …   Wikipédia en Français

  • Boxe aux jeux Olympiques de 2004 — Boxe aux Jeux olympiques d été de 2004 Boxe aux Jeux olympiques d été de 2004 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”