Andre Green

André Green (* 12. März 1927 in Kairo) ist ein französischer Psychoanalytiker.

Nach dem Studium der Medizin (Fachrichtung Psychiatrie) an der Pariser Medizinischen Fakultät und Tätigkeit an verschiedenen Krankenhäusern wurde er 1965 nach Ausbildung zum Psychoanalytiker Mitglied der Pariser Psychoanalytischen Gesellschaft, deren Vorsitzender er 1986-89 war. 1975-77 war er stellvertretender Vorsitzender der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung und 1979-80 Professor am University College London.

André Green ist der Verfasser zahlreicher Aufsätze und Bücher zu Theorie und Praxis der Psychoanalyse sowie psychoanalytischer Kultur- und Literaturkritik, von denen einige auch in deutscher Übersetzung erschienen sind.

Literatur

Ausgewählte Schriften von André Green

Über André Green

  • Erika Kittler: Gedanken zum Werk von André Green, in: Jahrbuch der Psychoanalyse, Bd. 28(1991), S. 109-147.
  • Eike Wolff: André Green - Leben und Werk, in: A.G.: Geheime Verrücktheit. Grenzfälle der psychoanalytischen Praxis, Gießen: Psychosozial-Verlag 2000, S. 9-16.
  • Who's Who in France 2005-2006, Levallois-Parret: Éditions Jacques Lafitte 2005, S. 976 f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andre Green — André Green Pour les articles homonymes, voir Green. André Green (né le 12 mars 1927 au Caire) est un psychanalyste français d origine egyptienne, l une des références contemporaines majeures dans son domaine. Psychiatre de formation, après des… …   Wikipédia en Français

  • André Green — Saltar a navegación, búsqueda André Green (n. 12 de marzo de 1927, El Cairo) es un psicoanalista francés. Contenido 1 Biografía 2 Obra 2.1 Sobre André Green …   Wikipedia Español

  • André Green — (* March 12, 1927 in Cairo) is a French psychoanalyst.André Green studied medicine (specialising in psychiatry) at Paris Medical School and worked at several hospitals. Then, in 1965, after having finished his training as a psychoanalyst, he… …   Wikipedia

  • André Green — ist der Name folgender Personen: André Green (Psychoanalytiker) (* 1927), französischer Psychoanalytiker André Green (Leichtathlet) (* 1973), deutscher Langstreckenläufer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • André Green — Pour les articles homonymes, voir Green. André Green (né le 12 mars 1927 au Caire) est un psychanalyste français d origine égyptienne. Psychiatre de formation, après des études de médecine à Paris, il a été analysé par Maurice Bouvet puis par… …   Wikipédia en Français

  • André Green (Psychoanalytiker) — André Green (* 12. März 1927 in Kairo) ist ein französischer Psychoanalytiker. Nach dem Studium der Medizin (Fachrichtung Psychiatrie) an der Pariser Medizinischen Fakultät und Tätigkeit an verschiedenen Krankenhäusern wurde er 1965 nach… …   Deutsch Wikipedia

  • André Green (athlete) — André Green (born 21 April 1973 in Schleswig) is a retired German runner who specialized in the 3000 metres steeplechase.He finished ninth at the 1992 World Junior Championships and eleventh at the 1998 European Championships. The latter race was …   Wikipedia

  • Green (Familienname) — Green ist ein englischer Familienname Herkunft und Bedeutung Das englische Wort green bedeutet „grün“ oder auch „Anger“ (village green); der Name kann vielfältige Ursprünge haben. Varianten Greene Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D …   Deutsch Wikipedia

  • André Haynal — (né en 1930 à Budapest) est un psychiatre suisse, psychanalyste et professeur de faculté. Il est considéré comme l un des grands chroniqueurs des débats entre Sigmund Freud et Sándor Ferenczi et a aussi publié leur correspondance. Il vit à Genève …   Wikipédia en Français

  • Green (name) — Family name name = Green imagesize= caption= pronunciation = meaning = region = origin = varied related names = Greene footnotes = [ [http://www.census.gov/genealogy/names/names files.html 1990 Census Name Files ] ] Green is common surname… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”