Andre Wiedener

Andree Wiedener (* 14. März 1970 in Helmstedt) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Wiedener spielte zu Beginn seiner Profi-Laufbahn für Werder Bremen und konnte mit den Hanseaten seine größten Erfolge als Fußballer feiern. Zuvor spielte er für den SV Velpke und TSV Bahrdorf. Er wurde mit Werder 1993 deutscher Meister sowie 1994 Vizemeister. Er gewann dreimal den DFB-Pokal: 1991, 1994 und 1999. 1992 den Europapokal der Pokalsieger. Wiedener spielte hauptsächlich auf der linken Außenverteidigerposition. Seine technischen Defizite glich er durch seine Schnelligkeit und seine enorme Einsatzfreude, die ihn im Weserstadion zum Publikumsliebling machte, aus. Im Sommer 2002 wechselte er zu Eintracht Frankfurt und stieg mit den Hessen zweimal in die Bundesliga auf und einmal ab. Im Januar 2006 musste er seine Karriere wegen einer Schambeinentzündung beenden.

In der Rückrunde der Saison 2006/07 spielt Andree Wiedener für den SC Dortelweil in der Bezirksoberliga Frankfurt-West. Weiterhin spielt er in der Traditions-Elf von Eintracht Frankfurt.

Derzeit betreibt Andree Wiedener ein Sportgeschäft in Griesheim bei Darmstadt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FC Bayern München/Namen und Zahlen — Dieser Artikel listet wichtige Namen und Zahlen, die die Fußballabteilung des FC Bayern München betreffen, auf. Inhaltsverzeichnis 1 Erfolge 1.1 National 1.2 International 1.3 Weitere Erfolge und Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Wien — Die Buchstaben und Zahlen zwischen den Linien | B1 | bezeichnen die Quadrate des Planes. Bei dem durch das Format bedingten kleinen Maßstab ist es nicht möglich, auf den Stadtplänen des Konv. Lexikons sämtliche Seitenstraßen etc. zu geben.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andreé — Andree ist eine deutsche Form des männlichen Vornamens Andreas. Andree ist die französische Form des weiblichen Vornamens Andrea, der auch (selten in der Form Andrée) als Familienname in Erscheinung tritt. Namensträger als Vorname Andree Wiedener …   Deutsch Wikipedia

  • Andrée — Andree ist eine deutsche Form des männlichen Vornamens Andreas. Andree ist die französische Form des weiblichen Vornamens Andrea, der auch (selten in der Form Andrée) als Familienname in Erscheinung tritt. Namensträger als Vorname Andree Wiedener …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler von Eintracht Frankfurt — Diese Liste beinhaltet alle Fußballspieler, die seit dem 24. August 1963, dem ersten Spieltag in der Geschichte der Fußball Bundesliga, mindestens einen Pflichtspieleinsatz für die erste Mannschaft von Eintracht Frankfurt im Liga , Pokal oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Wien — (lat. Vindobona, Vienna; hierzu zwei Stadtpläne: »Übersichtsplan« und »Plan der innern Stadt«, mit Registerblättern), Reichshaupt und Residenzstadt des österreichischen Kaiserstaates, nach ihrer Bevölkerung die viertgrößte Stadt Europas (nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andree — ist eine deutsche Form des männlichen Vornamens Andreas. Andrée ist die französische Form des weiblichen Vornamens Andrea, der auch (selten in der Form Andrée) als Familienname in Erscheinung tritt. Namensträger als Vorname Andree von Graben ( †… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fußballspieler von Eintracht Frankfurt — Diese Liste beinhaltet alle Fußballspieler, die seit dem 24. August 1963, dem ersten Spieltag in der Geschichte der Fußball Bundesliga, mindestens einen Pflichtspieleinsatz für die erste Mannschaft von Eintracht Frankfurt im Liga , Pokal oder… …   Deutsch Wikipedia

  • 1970 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”