Andrea Allio der Jüngere

Andrea Allio der Jüngere (auch: Aglio, Daglio, De Aglio, de Lalio, LaDio; * in Scaria; † zwischen dem 1. und 10. Januar 1645 in Wien) war ein aus Italien stammender Barock-Baumeister in Wien im 17. Jahrhundert.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er entstammt einer weitverzweigten Familie von Bau- und Maurermeistern, Steinmetzen, Bildhauern oder Stuckateuren, aus der Umgebung des Comer See, aus Scaria im Val d'Intelvi. Seine Eltern hießen Santino und Catarina Allio; sein Onkel war der seit den 1620er Jahren in Wien ansässige Baumeister Andrea Allio der Ältere, der ihn wohl nach Wien holte. Seit 1641 ist der jüngere Allio in Wien nachweisbar. In diesem Jahr heiratete er Lucia Retacco, die Witwe des Wiener Baumeisters und Landmanns Giovanni Battista Orsi. Diese wiederum heiratete in seinem Todesjahr den ebenfalls aus seinem Heimatdorf stammenden Wiener Baumeister Silvester Carlone.

Werk

  • Allio der Jüngere war am Um- und Neubau der Michaelerkirche des Barnabiten-Klosters in Wien beteiligt.
  • Am 2. März 1643 beauftragte der Abt des Wiener Schottenstiftes, Anton Spindler von Hoffegg (reg. 1642–1648), ihn und seinen Onkel mit der Weiterführung des 1638 begonnenen Teil-Neubaus der baufälligen und bereits teilweise eingestürzten und abgerissenen gotischen Benediktiner-Abteikirche auf der Freyung. Sie schufen eine tonnengewölbte Wandpfeilerbasilika im Stil des italienischen Frühbarocks. Auch bauten sie die Gruft um und veränderten sie die Westfassade, wobei die zwei Türme nicht fertiggestellt wurden. Als weiterer Wiener Baumeister war Silvester Carlone beteiligt. 1648 erfolgte die Kirchenweihe.
  • 1644 führte er den Umbau (Innenhof) an der "Casa santa", der Loretokapelle am Hradschin in Prag in Nachfolge von Giovanni Battista Orsi weiter; nach seinem Tod übernahm 1646 Silvester Carlone den Weiterbau.

Literatur

  • Gottfried Litschauer: Das Schottenstift und das Türkenjahr 1683. Wien 1933.
  • W. Berger: Das Schottenstift Wien. 1966.
  • Cölestin Roman Rapf: Das Schottenstift (= Wiener Geschichtsbücher, Band 13). Wien, Hamburg 1974.
  • Heinrich Ferenczy: Das Schottenstift und seine Kunstwerke. Wien 1980.
  • Allgemeines Künstler-Lexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker. Band 2, erarbeitet, redigiert und herausgegeben von Günter Meißner und anderen. Seemann, Leipzig 1986.
  • Die Loretokapelle in Prag. In: Zeitschrift für Kunsttechnologie und Konservierung. 1996, ISSN 0931-7198

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allio — Der Name Allio bezeichnet eine weitverzweigte Familie von Comasken, die ihren Ursprung im Dorf Scaria, in der Nähe des Comer See, in Italien hat einen aus Italien stammenden Festungsarchitekten aus dem 16. Jahrhundert, siehe Domenico dell’Allio… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/All — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Steiermark — Wappen der Steiermark Die Geschichte der Steiermark deckt sich in vielen Epochen mit der österreichischen Geschichte. Dieser Artikel ist ein Überblick über die regionsspezifischen Eigenheiten der historischen Entwicklung bis zum heutigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Barock-Bauwerken in Österreich — Die Liste der Barock Bauwerke in Österreich soll einen möglichst vollständigen Überblick über die bedeutendsten bzw. interessantesten Bauwerke des Barock und des Rokoko in Österreich geben. Die Liste ist nach Bundesländern geordnet. Genannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Concorz — Siegel von Concorz Nikolsburg, St. Anna Kirche mit Loretokapelle Peter Concorz (* 1605 in Trier; † 10. April …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Chonchartz — Siegel von Concorz Nikolsburg, St. Anna Kirche mit Loretokapelle Peter Concorz (* 1605 in Trier; † 10. April …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Conchort — Siegel von Concorz Nikolsburg, St. Anna Kirche mit Loretokapelle Peter Concorz (* 1605 in Trier; † 10. April …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Khonkhortz — Siegel von Concorz Nikolsburg, St. Anna Kirche mit Loretokapelle Peter Concorz (* 1605 in Trier; † 10. April …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Barockbauwerken in Österreich — Die Liste von Barockbauwerken in Österreich soll einen möglichst vollständigen Überblick über Bauwerke des Barock und des Rokoko in Österreich geben. Die Liste ist nach Bundesländern geordnet. Genannt werden jeweils Name des Objekts, Bauzeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schottenkirche, Vienna — Infobox religious building building name= Our Dear Lady of the Scots caption=Schottenkirche, Vienna location= Vienna, Austria geo = coord|48|12|42.9|N|16|21|53.2|E|display=inline|region:AT type:landmark religious affiliation=Roman Catholic rite=… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”