Andrea Händler
Andrea Händler (Wien 2009)

Andrea Händler (* 14. Mai 1964 in Wien, Österreich) ist eine österreichische Schauspielerin und Kabarettistin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Andrea Händler wuchs in der Steiermark auf, absolvierte ihre Schauspielausbildung bei Herwig Seeböck, Reinhard Tötschinger und Giora Seeliger und war ab 1984 in verschiedenen Theaterproduktionen sowie als Kabarettistin tätig. Als Mitglied der Kabarettgruppe Schlabarett spielte sie in „Am Tag davor“, „Atompilz von links“ und Muttertag – Die härtere Komödie; zusammen mit Herwig Seeböck „Qualverwandtschaft“ und als Mitglied der „Kabarettgruppe Statt-Theater“ unter der Regie von Uli Brée „Männer-Schmerzen“ und „Frauen-Schmerzen“.

1995 startete sie ihre Solo-Karriere mit dem Programm „Diskret – eine Peepshow“. Es folgten: „Heiss gemacht“ (1997), „Auszeit“ (1998), „Notstand“ (2000) und „Paradies“ (2002). 2004 folgte das Programm „Einsendeschluss“.

Sie war auch in Theater-, Film- und Fernseh-Produktionen tätig, wie z.B. „Muttertag – Die härtere Komödie“, „Höhenangst“, „Hinterholz 8“, „Zwölfeläuten“ und „Poppitz“ sowie bei den ORF-TV-Produktionen „Die kranken Schwestern“ und „Kaisermühlen-Blues“.

Zusammen mit Dolores Schmidinger spielt sie seit 2003 auch „Alltagsgeschichten“ nach der gleichnamigen beliebten TV-Doku-Reihe von Elizabeth T. Spira.

Filmographie

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Händler (Begriffsklärung) — Händler steht für: Händler, Personen, die Handel betreiben Handelsunternehmen, Unternehmen (juristische Personen) des Handelsgewerbes Händler ist der Familienname folgender Personen: Andrea Händler (* 1964), österreichische Schauspielerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Händler der vier Jahreszeiten — ist ein deutscher Spielfilm von Regisseur Rainer Werner Fassbinder. Der Filmtitel, der eine wörtliche Übersetzung aus der französischen Bezeichnung eines fahrenden Obst und Gemüsehändlers (marchand des quatre saisons) ist, wurde gelegentlich mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Händler der vier Jahreszeiten — Le Marchand des quatre saisons Le Marchand des quatre saisons (Händler der vier Jahreszeiten) est un film allemand réalisé par Rainer Werner Fassbinder, sorti en 1972. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

  • Lord of War - Händler des Todes — Filmdaten Deutscher Titel: Lord of War – Händler des Todes Originaltitel: Lord of War Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2005 Länge: 117 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Lord of War – Händler des Todes — Filmdaten Deutscher Titel: Lord of War – Händler des Todes Originaltitel: Lord of War Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2005 Länge: 117 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Han–Hap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Vitasek — Vitasek auf dem Donauinselfest 2007 Andreas Vitásek (* 1. Mai 1956 in Wien Favoriten) ist ein österreichischer Kabarettist, Schauspieler und Regisseur. Ab 1974 studierte Vitásek Theaterwissenschaften und Germanistik, war Statist im …   Deutsch Wikipedia

  • Sicheritz — Harald Sicheritz (* 25. Juni 1958 in Stockholm, Schweden) ist ein österreichischer Drehbuchautor und Regisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmauswahl Regie 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Muttertag (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Muttertag – Die härtere Komödie Originaltitel: Muttertag – Die härtere Komödie Produktionsland: Österreich Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 99 Minuten Originalsprache: österreichisches …   Deutsch Wikipedia

  • Muttertag - Die härtere Komödie — Filmdaten Deutscher Titel: Muttertag – Die härtere Komödie Originaltitel: Muttertag – Die härtere Komödie Produktionsland: Österreich Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 99 Minuten Originalsprache: österreichisches …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”