Andrea Kunsemüller

Andrea Kunsemüller (* 25. Dezember 1947 in Bad Lauterberg), ist eine dänische Journalistin und Autorin.

Andrea Kunsemüller

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Andrea Kunsemüller wohnt in Egernsund/Ekensund (Dänemark). Nach dem Abitur am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig in Apenrade absolvierte sie ein Volontariat bei der Tageszeitung Der Nordschleswiger und an Danmarks Journalisthøjskole Aarhus. Ab 1967 war sie Redakteurin beim Toronto-Courier in Toronto, Kanada, ab 1972 Redakteurin und freie Mitarbeiterin beim Norddeutschen Rundfunk Studio Flensburg, in Berlin beim Sender Freies Berlin (SFB), in Stuttgart beim Süddeutschen Rundfunk und in Hamburg beim Norddeutschen Rundfunk arbeitete sie als Rundfunk- und Fernsehjournalistin mit den Schwerpunkten: Psychologie, Kultur und Gesellschaft. Sie war die erste Frau in der politischen Redaktion des SFB. 1987 wurde sie Künstlerische Leiterin der Nordischen Filmtage Lübeck, 1994 Geschäftsführerin der MSH Gesellschaft zur Förderung audiovisueller Werke in Schleswig-Holstein GmbH. 2001 kehrte sie nach Nordschleswig zurück und arbeitete als Kommunikationschefin der Deutschen Minderheit in Dänemark. Von 2002 bis 2007 war sie Leiterin des Regionskontors der Region Sønderjylland-Schleswig. Seit 2008 arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Andrea Kunsemüller ist Autorin und Herausgeberin verschiedener Publikationen.

Schriften

Orden

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Kun — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Minderheit in Nordschleswig — Die deutsche Minderheit in Dänemark, die sich selbst als „deutsche Nordschleswiger“ bezeichnet, besteht aus etwa 15.000−25.000 Menschen in Nordschleswig. Das entspricht etwa 6–10 Prozent der Bevölkerung vom Sønderjyllands Amt). Seit 2007 gehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche in Dänemark — Die deutsche Minderheit in Dänemark, die sich selbst als „deutsche Nordschleswiger“ bezeichnet, besteht aus etwa 15.000−25.000 Menschen in Nordschleswig. Das entspricht etwa 6–10 Prozent der Bevölkerung vom Sønderjyllands Amt). Seit 2007 gehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Minderheit in Dänemark — Die deutsche Minderheit in Dänemark, die sich selbst als „deutsche Nordschleswiger“ bezeichnet, besteht aus etwa 15.000−20.000 Menschen in Nordschleswig. Das entspricht etwa 6–9 Prozent der Bevölkerung vom Sønderjyllands Amt. Seit 2007 gehört sie …   Deutsch Wikipedia

  • Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein — Das Logo der Filmförderung Die Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein GmbH (FFHSH) unter der geschäftsführenden Leitung von Eva Hubert ist die regionale Filmförderinstitution der beiden Länder Hamburg und Schleswig Holstein. Sie entstand 2007… …   Deutsch Wikipedia

  • Gotische Buchmalerei — Jean de Bondol: Jean de Vaudetar präsentiert sein Werk, die Bible historiale als Geschenk König Karl V. (Frankreich, 1371/72).[1] Die Buchmalerei der Gotik ging von Frankreich und England aus, wo sie um 1160/70 einsetzte, während in Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”