Andrea Lawrence-Mead

Andrea Mead-Lawrence (* 19. April 1932 im Rutland County, Vermont; † 30. März 2009 in Mammoth Lakes, Kalifornien) war eine US-amerikanische Skirennläuferin. Sie war Ende der 1940er- und in den 1950er-Jahren in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom erfolgreich.

Biografie

Meads Familie war im Besitz von Pico Mountain, einem der ersten Wintersportgebiete in Vermont. Als 14-jährige wurde sie in die Nationalmannschaft aufgenommen; ein Jahr später nahm sie an den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz teil, wo sie im Slalom auf den achten Platz fuhr. Bei der Weltmeisterschaft 1950 in Aspen wurde sie in derselben Disziplin Sechste.

Die größten Erfolge ihrer Karriere feierte Mead bei den Olympischen Winterspielen 1952: In Oslo gewann sie sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom die Goldmedaille; sie war somit die erste amerikanische Skirennläuferin, die zweimal Olympiasiegerin wurde. Vier Jahre später verpasste sie in Cortina d’Ampezzo als Vierte des Riesenslaloms eine weitere Medaille nur knapp. 1958 wurde sie in die National Ski Hall of Fame aufgenommen.

1951 heiratete Mead den Skirennläufer David Lawrence und zog mit ihm in den sechziger Jahren nach Aspen. Dort gehörte sie während mehrerer Jahre der städtischen Planungskommission an. 1967 ließ sie sich scheiden und zog mit ihren fünf Kindern nach Mammoth Lakes. 1982 wurde sie in den Rat von Mono County gewählt und hatte dieses Amt 16 Jahre lang inne.

2003 gründete sie das Andrea Lawrence Institute for Mountains and Rivers, eine Naturschutzorganisation, die sich im östlichen Teil der Sierra Nevada engagiert. Mead-Lawrence setzte sich auch für den Schutz des Mono Lake ein. Am 30. März 2009 starb sie nach langer Krankheit an Krebs.

Statistik

Datei:Header olympic box2.gif
  Disziplin Platz
Oslo 1952 Riesenslalom 1.  
Slalom 1.  
Cortina d'Ampezzo 1956 Riesenslalom 4.  

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrea Mead-Lawrence — (* 19. April 1932 in Rutland, Vermont; † 30. März 2009 in Mammoth Lakes, Kalifornien) war eine US amerikanische Skirennläuferin. Sie war Ende der 1940er und in den 1950er Jahren in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom erfolgreich.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Mead-Lawrence — Andrea Mead Lawrence, née le 19 avril 1932 dans le comté de Rutland (Vermont) et morte le 30 mars 2009[1], était une skieuse alpine américaine. Sommaire 1 Biographie 2 Palmarès …   Wikipédia en Français

  • Andrea Mead-Lawrence — (born April 19, 1932) is a former American alpine skier. She was the first American alpine skier to win two Olympic gold medals.Mead was born in Rutland County, Vermont into an alpine skiing family that owned and operated the Pico Peak ski area.… …   Wikipedia

  • Andréa — Andrea ist im Deutschen und in anderen Sprachen (z. B. im Englischen, im Schwedischen, im Spanischen und im Ungarischen) ein weiblicher Vorname, im Italienischen und Rätoromanischen ein männlicher Vorname. Männliche Form: Andreas… …   Deutsch Wikipedia

  • Mead (disambiguation) — Mead is an alcoholic drink made from honey Mead may also refer to: Contents 1 People 2 Places 3 Companies …   Wikipedia

  • Mead — ist der Nachname folgender Personen: Albert E. Mead (1861–1913), US amerikanischer Politiker Andrea Mead Lawrence (1932–2009), US amerikanische Skirennläuferin Carver Mead (* 1934), US amerikanischer Informatiker und Pionier der modernen… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea — ist im Deutschen und in anderen Sprachen (z. B. im Englischen, im Schwedischen, im Spanischen und im Ungarischen) ein weiblicher, im Italienischen und Rätoromanischen ein männlicher Vorname. Männliche Form: Andreas Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Mead — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Mead peut désigner : Sommaire 1 Patronymes 2 Toponymes …   Wikipédia en Français

  • Mead Lawrence, Andrea — ▪ American skier born April 19, 1932, Rutland, Vt., U.S.       first American Alpine skier to win two gold medals in a single Winter Olympics. Her Olympic victories, coupled with her U.S. championship titles in the downhill, slalom, and Alpine… …   Universalium

  • Liste der Biografien/Mea–Mee — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”