Andrea Rost

Andrea Rost (* 15. Juni 1962 in Budapest) ist eine ungarische Sopranistin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Andrea Rost studierte Gesang in Budapest an der Franz-Liszt-Musikakademie als Schülerin von Zsolt Bende. Noch als Studentin debütierte sie 1989 an der Ungarischen Staatsoper als Julia in der Oper Romeo und Julia von Charles François Gounod.

1991 wurde sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper und trat dort u. a. als Violetta (aus der Oper La Traviata) und Zerlina (aus Mozarts Oper Don Giovanni) auf.

Im Jahre 1994 hatte sie einen umjubelten Auftritt als Gilda bei der Premiere von Rigoletto in der Mailänder Scala.

Seitdem ist sie regelmäßiger Gast an den großen Opernhäusern der Welt und feiert besonders in ihren Lieblingsrollen als Gilda, Lucia (aus der Oper Lucia di Lammermoor) und Violetta Erfolge.

In letzter Zeit widmet sie sich zudem verstärkt dem Liedgut aus ihrer ungarischen Heimat; gemeinsam mit Izabella Simon, die sie am Klavier begleitet, interpretiert Andrea Rost Lieder bekannter ungarischer Komponisten wie Béla Bartók und Zoltán Kodály.

Auszeichnungen

Diskographie

1997:

  • Le delizie dell'amor

2000:

  • Johann Strauss Gala

2004:

  • Lucia di Lammermoor

2006:

  • Claudio Abbado - A Verdi Gala in Berlin (NTSC)

2007:

  • Mozart Arias
  • Rigoletto
  • Andrea Rost Sings Walter Jurmann

2008:

  • Hungarian Songs

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrea Rost — (born June 15, 1962) is a Hungarian lyric soprano. She has performed in leading roles with the Vienna State Opera, La Scala, the Royal Opera House, Opéra National de Paris, the Metropolitan Opera and the Salzburg Festival. 1997 saw the release of …   Wikipedia

  • Rost (Familienname) — Rost ist ein deutschsprachiger Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Barzagli — 2007 Spielerinformationen Geburtstag 8. Mai 1981 Geburtsort Fiesole, Italien Größe …   Deutsch Wikipedia

  • Florentine Rost van Tonningen-Heubel — im 2003 Florentine „Florrie” Sophie Rost van Tonningen Heubel (* 14. November 1914 in Amsterdam als Florentine Heubel; † 24. März 2007 in Waasmunster) war eine rechtsextreme niederländische Aktivistin und eine Leitfigur der Rechtsradikalen und …   Deutsch Wikipedia

  • Florentine Rost van Tonningen — Heubel in 2003 Florentine Sophie (Florrie) Rost van Tonningen (* 14. November 1914 in Amsterdam als Florentine Sophie Heubel; † 24. März 2007 in Waasmunster, Belgien) war eine rechtsextreme niederländische Aktivistin und eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ros — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Otto mesi in due ore — ossia Gli esiliati in Siberia Pasquale Canna (1771 1830), Décor de l acte I de la production napolitaine de 1827 …   Wikipédia en Français

  • June 15 — Events*763 BC Assyrians record a solar eclipse that will be used to fix the chronology of Mesopotamian history. * 923 Battle of Soissons: King Robert I of France is killed and King Charles the Simple is arrested by the supporters of Duke Rudolph… …   Wikipedia

  • 1962 — Year 1962 (MCMLXII) was a common year starting on Monday (the link is to a full 1962 calendar) of the Gregorian calendar.In Chinese Zodiac, the year of the Ox ended on February 4, 1962 and the year of the Tiger began on February 5, 1962.Events of …   Wikipedia

  • Charles Mackerras — Mackerras in 2005. Sir Alan Charles Maclaurin Mackerras, AC, CH, CBE (pronounced /məˈkɛrəs/; 17 November 1925 – 14 July 2010)[1] …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”