Andrea Zani

Andrea Teodoro Zani (* 11. November 1696 in Casalmaggiore bei Cremona; † 28. September 1757 ebenda) war ein italienischer Violinist und Komponist.

Leben

Zani erhielt ersten Violinunterricht von seinem Vater, einem Amateurgeiger. Danach erhielt er Kompositionsunterricht von Giacomo Civeri, einem lokalen Musiker, und Violinunterricht beim Hofviolinisten Carlo Ricci. Der in Mantua, unweit von Casalmaggiore wirkende Kapellmeister Antonio Caldara hörte Zanis Spiel und lud diesen ein, ihn nach Wien zu begleiten. Zwischen 1727 und 1729 traf Zani in Wien ein und war dort als Violinist in Diensten der Habsburger tätig. 1739 kehrte Zani nach Italien zurück und wirkte in seiner Heimat als Konzertveranstalter, Musiklehrer an einem Waisenhaus und in verschiedenen Adelshäusern [1].

Werk

Zanis Werke sind von Antonio Vivaldi geprägt, jedoch etwas weniger ausladend. Seine Spätwerke verdeutlichen eine Loslösung vom Barock, hin zu vorklassischen Elementen. Bedeutend sind die dem kunstsinnigen Grafen Rudolf Franz Erwein von Schönborn gewidmeten Cellokonzerte. Zanis Sinfonien bezeichnete der Musikwissenschaftler Eugene K. Wolf, als die ersten ausgereiften Werke ihrer Gattung.

  • Op.1 12 Sonate da Camera (Mantua, 1727), die gleichen Sonaten erschienen in einem Nachdruck als Op.3 Sonates a Violino solo e Basso da camera (Paris)
  • Op.2 6 Sei Sinfonie da Camera ed altrettanti Concerti da Chiesa a Quattro Strumenti (1729)
  • Op.4 12 Concerti Dodici a quattro con i suoi ripieni (Wien 1733),
  • Op.5 12 Sonate a Violino e Basso intitolate "Pensieri armonici, (Wien 1735)
  • Op.6 Sonate a Violino e Basso (Paris, 1740).

Darüber hinaus finden sich zahlreiche Manuskripte in verschiedenen Bibliotheken Europas, darunter

  • 3 Flötenkonzerte
  • 6 Triosonaten
  • 23 Violinkonzerte
  • 12 Cellokonzerte

Einzelnachweise

  1. http://www.mvcremona.it/zaniENG.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrea Zani — Andrea Teodoro Zani (11 November 1696 ndash; 28 September 1757) was an Italian violinist and composer.LifeZani was born at Casalmaggiore in the Province of Cremona. He received his first instruction in playing the violin from his father, an… …   Wikipedia

  • Zani — ist der Nachname folgender Personen: Andrea Zani (1696–1757), italienischer Violinist und Komponist Armando Zani (* 1975), albanischer Fußballspieler Mauro Zani (* 1949), italienischer Politiker Siehe auch Zanni …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Za — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/XYZ — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • List of Baroque composers — Composers of the Baroque era, ordered by date of birth:Brief TimelineEarly Baroque era composers (born 1550–1600)Composers of the Early Baroque era include the following figures listed by the probable or proven date of their birth:* Giulio… …   Wikipedia

  • List of symphony composers — Among composers who have composed symphonies are (listed in chronological order of birth): From the earliest symphonies to 1800 (Date of Birth) *Andrea Zani (1696–1757). Italian composer of the earliest securely dated symphonies (part of his op.… …   Wikipedia

  • Casalmaggiore — Casalmaggiore …   Deutsch Wikipedia

  • 1757 in music — The year 1757 in music involved some significant compositions.Events* None listed Classical music* Leopold Mozart Concerto for Trombone in G major Opera*Florian Leopold Gassmann Merope *Pietro Guglielmi Lo solachianello imbroglione *Niccolò… …   Wikipedia

  • Casalmaggiore — Infobox CityIT img coa = Casalmaggiore Stemma.png official name = Comune di Casalmaggiore name = Casalmaggiore region = Lombardy province = Cremona (CR) elevation m = 26 area total km2 = 60 population as of = 2008 population total = 14792… …   Wikipedia

  • Compositeurs XYZ — Sommaire 1 Moyen Âge 2 Renaissance 3 Baroque 4 Classique 5 Romantique …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”