Karnevalsprinzenpaar

Der Karnevalsprinz (auch Fastnachts-, und Faschingsprinz), meist nur „Prinz“ genannt, ist in vielen Regionen das Oberhaupt der Narren in Karneval, Fastnacht und Fasching. Die Analogie zum Adelstitel Prinz ist beabsichtigt und äußert sich auch in Handlungen und dem Erscheinungsbild.

Inhaltsverzeichnis

Amtszeit

Dies obliegt dem jeweiligen Heimatgremium/Festausschuss/etc. und der damit verbundenen Region. Die Amtszeit einer "Tollität" beginnt mit seiner/ihrer Inthronisierung/Proklamation. In der Regel ist es jedoch so, dass die "Amtsperiode" einer Tollität endet, wenn die nachfolgende Tollität proklamiert ist. Die Handhabung ist aber von Ort zu Ort unterschiedlich.

Regierungsformen

Der Prinz regiert alleine, als Prinzenpaar zusammen mit einer Prinzessin, in einem Dreigestirn oder mit einem Zeremonienmeister. Er ist aber immer die wichtigste Person und regiert die fünfte Jahreszeit. Mancherorts wird das Amt von einer Prinzessin übernommen. Vielfach wird das Prinzenpaar auch von einem Hofstaat oder auch Prinzengefolge begleitet, was eine Persiflage auf die Hofbediensteten wirklicher Adelshäuser darstellt. Es gibt Hofnarren, Hofdamen, den Mundschenk, den Schatzmeister etc. Die Mitglieder des Hofstaates unterstützen den Prinzen bei seinen repräsentativen Pflichten, zudem sind Ihnen in der Regel auch organisatorische Aufgaben zugewiesen.

Beispiele für Regierungsformen mit Prinzen in Karneval, Fastnacht und Fasching:

Stellenwert

Seine Tollität“ gilt zusammen mit seinen gegebenenfalls vorhandenen Mitregenten als Symbol der närrischen Herrschaft der jeweiligen Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburg. In manchen Städten oder Gemeinden und genießt er sogar besondere Privilegien. Das Prinzenamt ist mit vielen repräsentativen Pflichten und besonders in den karnevalistischen Hochburgen auch mit nicht unerheblichen Kosten verbunden. Da der Prinz jedoch große öffentliche Aufmerksamkeit erzielt, wird er in vielen Orten dabei auch von örtlichen Sponsoren unterstützt.

Wo dieser Brauch stattfindet, wird er sehr ernsthaft durchgeführt und es ist für jeden Amtsträger (Prinz, Prinzenpaar, Dreigestirn) eine besondere Ehre dieses Amt zu übernehmen. Der Prinz wird für die Dauer der Karnevalszeit zu einer Person des öffentlichen Lebens seiner Stadt, dessen Anwesenheit bei gesellschaftlichen Anlässen, auch über die Karnevalsveranstaltungen hinaus, hochgeschätzt wird

Literatur

  • Carl von Prenzlau: Prinz Carneval der Jüngere. Düms, Leipzig 1873, Digitalisat (illustriertes Kinderbuch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fastnachtssitzung — Karnevalssitzungen sind Veranstaltungen, die in Karneval, Fastnacht und Fasching von Karnevalsvereinen veranstaltet werden. Den meistens kostümiert erscheinenden Gästen wird ein buntes Rahmenprogramm aus verschiedenen karnevalistischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Prunksitzung — Karnevalssitzungen sind Veranstaltungen, die in Karneval, Fastnacht und Fasching von Karnevalsvereinen veranstaltet werden. Den meistens kostümiert erscheinenden Gästen wird ein buntes Rahmenprogramm aus verschiedenen karnevalistischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sitzungspräsident — Karnevalssitzungen sind Veranstaltungen, die in Karneval, Fastnacht und Fasching von Karnevalsvereinen veranstaltet werden. Den meistens kostümiert erscheinenden Gästen wird ein buntes Rahmenprogramm aus verschiedenen karnevalistischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Faschingshochburg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: unvollständig Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Als Karn …   Deutsch Wikipedia

  • Fastnachtshochburg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: unvollständig Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Als Karn …   Deutsch Wikipedia

  • Karnevalshochburg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: unvollständig Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Als Karn …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”