Andreas Arnstedt

Andreas Arnstedt (* 31. August 1969 in Gera) ist ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Arnstedt absolvierte eine Schauspielausbildung an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg und im Theaterverein 1990 Berlin.[1] Er war in verschiedenen Fernseh- und Theaterproduktionen zu sehen und stellte sein komödiantisches Können auch für längere Zeit auf den Bühnen der Kleinen Komödie am Max II in München und der Komödie am Dom in Köln unter Beweis. Er wuchs in Dornburg/Saale auf, wo heute noch seine Eltern wohnhaft sind.[2]

Größere Bekanntheit erlangte er in seiner Rolle als „Lukas Heitz“ in der Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sowie als Sanitäter „Kai Norge“ in „Küstenwache“.

Im Jahr 2006 trat er erstmals als Autor und Regisseur in Erscheinung: Auf der Bühne des Berliner Theaters Hebbel am Ufer inszeniert er Mathieu Carriére in einer szenischen Lesung des Stückes „Der Kanzler“ oder „Die Göring Collection“.[3]

2008 bis 2009 entsteht sein erster Kinofilm als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent. „Die Entbehrlichen“ startete am 30. September 2010 in Deutschland.[4] Für diesen Film wurde er beim Internationalen Filmfestival São Paulo als Bester Regisseur ausgezeichnet.[5]

Arnstedt ist gelernter Möbeltischler.[6]

Filmographie

Als Schauspieler

Theater (1993–2000)

Film/Fernsehen (Auswahl)

Gastauftritte

Als Regisseur

Musik

Als „Zombie“ (seine Rolle bei „Und tschüss!“) hatte er auf dem Soundtrack von „Und Tschüss!!!“ ein Cover des Roy Black Titels „Schön ist es auf der Welt zu sein“. Ebenfalls gab es ein Cover des Eric Clapton Songs She’s Waiting auf dem Soundtrack „Und tschüss! - In Amerika“.

Auszeichnungen und Nominierungen (Auswahl)

  • 2010 Los Angeles International Film Fest: ausgezeichnet für Best Feature Film für „Die Entbehrlichen“
  • 2010 New Hope Film Festival, New York: ausgezeichnet mit dem Publikumspreis Danny Award für den Besten Film für „Die Entbehrlichen“
  • 2010 Los Angeles Movie Awards: Award of Excellence- Narrative Feature Beste Regie, Bestes Drehbuch für „Die Entbehrlichen“
  • 2010 Max Ophüls Festival, Saarbrücken: Sonderpreis der Jury für „Die Entbehrlichen“
  • 2009 São Paulo International Film Festival, Brasilien: Beste Regie für „Die Entbehrlichen“

Einzelnachweise

  1. Stimme der Sprachlosen - otz.de (Zugriff am 17. November 2010)
  2. THE 13TH SHANGHAI INTERNATIONAL FILM FESTIVAL (Zugriff am 17. November 2010)
  3. Kritiknetz, Artikel vom 5. Februar 2006, abgerufen am 16. Juli 2010
  4. The Hollywood Reporter, Scott Roxborough vom 21. Juni 2010, abgerufen am 16. Juli 2010
  5. Offizielle Seite des Filmfestivals, gesichtet am 16. Juni 2010
  6. Zeitungsartikel vom 22. Juni 1996 im Berliner Kurier

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnstedt (Begriffsklärung) — Arnstedt ist ein Ort in Sachsen Anhalt, siehe Arnstedt der Name eines deutschen Adelsgeschlechtes Arnstedt (Adelsgeschlecht) der Name folgender Personen Karl Adrian von Arnstedt (1716–1800), Königlich preußischer Kriegsrat, Direktor der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Entbehrlichen — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Und tschüss — Seriendaten Originaltitel: Und tschüss! Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1994 Episodenlänge: etwa 45 Minuten Episodenanzahl: 13 in einer Staffel Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Und tschüss! — Seriendaten Originaltitel Und tschüss! Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Küstenwache (Fernsehserie) — Seriendaten Originaltitel Küstenwache …   Deutsch Wikipedia

  • GZSZ — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • Großstadtträume — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • Gute Zeiten, Schlechte Zeiten — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • Gute Zeiten. Schlechte Zeiten — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”