Andreas Augustsson



Andreas Augustsson
Spielerinformationen
Geburtstag 26. November 1976
Geburtsort unbekannt, Schweden
Position Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
Malmö FF
Helsingborgs IF
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1995–1998
1998–1999
2000–2002
2003–2005
2006–2008
2009–2011
2011–
Twente Enschede
Raufoss IL
Vålerenga IF
Sandefjord Fotball
IF Elfsborg
AC Horsens
IF Elfsborg
3 0(0)
38 0(5)
14 0(2)
61 (12)
69 0(5)
32 0(1)
20 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. August 2011

Andreas Augustsson (* 26. November 1976) ist ein schwedischer Fußballspieler. Der Innenverteidiger, der derzeit bei IF Elfsborg unter Vertrag steht, gewann in der Spielzeit 2006 den schwedischen Meistertitel.

Laufbahn

Augustsson spielte in der Jugend bei Malmö FF und Helsingborgs IF. Von dort wechselte er 1995 zu Twente Enschede in die Niederlande, wo ihm der Durchbruch nicht gelang.

1998 zog es Augustsson zurück nach Nordeuropa und er heuerte beim norwegischen Klub Raufoss IL in der zweitklassigen 1. divisjon an. Nach zwei Spielzeiten wechselte er zu Vålerenga IF in die Tippeligaen, wo er sich jedoch nicht langfristig durchsetzen konnte. 2003 kehrte der Abwehrspieler daher in die zweite Liga zurück und unterschrieb einen Vertrag bei Sandefjord Fotball. Nachdem er mehrmals nur knapp mit dem Klub den Aufstieg in die Tippeligaen verpasst hatte, verließ er nach Ende der Spielzeit 2005 den Verein.

Neuer Arbeitgeber Augustssons wurde IF Elfsborg. Beim schwedischen Traditionsverein etablierte er sich auf Anhieb als Stammspieler in der Abwehr und trug mit drei Toren in 26 Saisonspielen zum Gewinn des Lennart-Johansson-Pokals für den schwedischen Meister bei. Nach drei Spielzeiten in der Allsvenskan für den Klub verließ er erneut Schweden und ging zum dänischen Klub AC Horsens in die Superliga, wo er einen bis Sommer 2011 gültigen Vertrag unterschrieb.[1] Nachdem der Vertrag in Horsens ausgelaufen war ging Augustsson zurück nach Schweden.

Einzelnachweise

  1. „Officiellt: Augustsson till Horsens“ – Artikel bei eurosport.se (abgerufen am 4. Januar 2009)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Augustsson — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Andreas Augustsson — (born November 26 1976) is a Swedish footballer, currently playing for IF Elfsborg. External references* [http://www.svenskfotboll.se/t3allpl.aspx?p=287489 playerid=4535 Svenskfotboll Profile] …   Wikipedia

  • Augustsson — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Augustsson (* 1976), schwedischer Fußballspieler Jimmie Augustsson (* 1981), schwedischer Fußballspieler Jörgen Augustsson (* 1952), schwedischer Fußballspieler Diese Seit …   Deutsch Wikipedia

  • Championnat de Suède de football 2011 — 57° 44′ 08″ N 12° 56′ 07″ E / 57.73555556, 12.93527778 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Au — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • IF Elfsborg — Infobox club sportif IF Elfsborg …   Wikipédia en Français

  • IF Elfsborg — Voller Name Idrottsföreningen Elfsborg Gegründet 26. Juni 1904 …   Deutsch Wikipedia

  • November 26 — November 26th redirects here. For the attacks in India, see 2008 Mumbai attacks. << November 2011 >> Su Mo Tu We Th Fr Sa 1 …   Wikipedia

  • Fotbollsallsvenskan 2006 — Meister IF Elfsborg Champions League IF Elfsborg (Qualifikation) UEFA Pokal AIK Solna (Qualifikation) …   Deutsch Wikipedia

  • FEI Nations Cup 2011 — Der FEI Nations Cup 2011 war die dritte Saison des FEI Nations Cups (ehemals Meydan FEI Nations Cup) als Nachfolger der Samsung Super League. Er steht damit in einer über hundert Jahre andauernden Tradition von Nationenpreisturnieren im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”