Andreas Avellino
Andreas Avellino
Andreas Avellino

Andrea Lancelotto Avellino CRth, latinisiert auch Andreas Avellinus, im deutschen Sprachraum auch Andreas Avellino (* 1521 in Castronuovo di Sant'Andrea in der Provinz Potenza; † 10. November 1608 in Neapel) war ein italienischer Priester, Mönch, Missionar und Ordensgeneral. In der katholischen Kirche wird er als Heiliger verehrt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Andrea Avellino studierte Jura und arbeitete anschließend als Anwalt in geistlichen Angelegenheiten. 1556 trat er dem Theatinerorden bei und wirkte fortan in ganz Italien als Missionar und Prediger. Innerhalb des Ordens war er sehr angesehen und bekleidete höchste Ämter. Andrea Avellino starb, während er gerade die Heilige Messe las, durch einen Schlaganfall.

Verehrung

Andrea Avellinos Grab befindet sich in der Kirche San Paolo Maggiore in Neapel. 1624 wurde Avellino von Papst Urban VIII. selig, 1712 von Papst Clemens XI. heilig gesprochen. Sein Gedenktag ist der 10. November.

Der Landvermesser André Trudeau, Neffe von Louis-Joseph Papineau (1786−1871), gründete 1855 in Kanada die Gemeinde Saint-André-Avellin nahe Québec.

Literatur

Weblinks

 Commons: Andreas Avellino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Avellinus — Andreas Avellino Andreas Avellino Andrea Lancelotto Avellino, latinisiert auch Andreas Avellinus, im deutschen Sprachraum auch Andreas Avellino (* 1521 in Castronuovo di Sant Andrea in der Provinz Potenza; † …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas I. — Andreas ist ein männlicher Vorname. Weibliche Version: Andrea/Andrina/Andriane Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Geschichte 2.1 Nachname 3 Namenstag 4 Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas III. — Andreas ist ein männlicher Vorname. Weibliche Version: Andrea/Andrina/Andriane Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Geschichte 2.1 Nachname 3 Namenstag 4 Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Avellino (Begriffsklärung) — Avellino bezeichnet: eine italienische Stadt, siehe Avellino eine italienische Provinz in Kampanien, siehe Provinz Avellino eine italienische Fußballmannschaft, siehe US Avellino die Avellino Eruption, ein prähistorischer Ausbruch (um 1775 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas — ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 1.1 Familienname 2 Namenstag 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Andrēas — Andrēas, griechischer Männername, d.i. der Männliche. I. Apostel. 1) St. A., Sohn des Jona, eines Fischers zu Bethsaida, Bruder des Petrus, früher Jünger des Johannes d. T., trat dann mit Petrus unter die Jünger Jesu; in der Apostelgeschichte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Andreas, S. (33) — 33S. Andreas von Aviano ist im Jahre 1712 vom Papst Clemens XI. unter die Zahl der »Heiligen« gesetzt worden. – Also das »Heiligen Lexicon vom Jahre 1719« im Anhang. Da aber von Clemens XI. im Jahre 1712 der hl. Andreas Avellinus, der am 10. Nov …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Andi — Andreas ist ein männlicher Vorname. Weibliche Version: Andrea/Andrina/Andriane Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Geschichte 2.1 Nachname 3 Namenstag 4 Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Tresi — Andreas ist ein männlicher Vorname. Weibliche Version: Andrea/Andrina/Andriane Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Geschichte 2.1 Nachname 3 Namenstag 4 Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzheiligen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”