Andreas Blank
Andreas Blank
Andreas Blank 01.jpg

Andreas Blank bei seiner Verabschiedung vom TV Großwallstadt
vor dem letzten Heimspiel der Saison 2007/08 am 14. Mai 2008

Spielerinformationen
Geburtstag 27. Mai 1980
Geburtsort Emmendingen, Deutschland
Staatsbürgerschaft Deutschland deutsch
Körpergröße 1,87
Spielposition Linksaußen
  Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SG Köndringen/Teningen
Trikotnummer 9
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1999 Deutschland SG Köndringen/Teningen
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
19992000 Deutschland TuS Schutterwald
20002001 Deutschland VfL Gummersbach
20012002 Deutschland HSG Kronau/Bad Schönborn
20022005 Deutschland SG Kronau-Östringen
20052006 Deutschland VfL Pfullingen
20062007 Deutschland TV Emsdetten
200702/2008 Deutschland MT Melsungen
02/200806/2008 Deutschland TV Großwallstadt
06/2008 Deutschland SG Köndringen/Teningen

Stand: 29. April 2009

Andreas Blank (* 27. Mai 1980 in Emmendingen) ist ein deutscher Handballspieler. Er spielt in der Handball-Regionalliga bei SG Köndringen/Teningen.

In der Jugend spielte Blank bei der SG Köndringen/Teningen. Danach wechselte er als Aktiver zum TuS Schutterwald. Nach nur einem Jahr beim VfL Gummersbach[1] ging er zur nordbadischen HSG Kronau/Bad Schönborn.[2] um wiederum nach einem Jahr zur SG Kronau-Östringen[3][4] zu wechseln.

Nach vier Jahren bei den „Kröstis“ wurde der Handballprofi 2005 zum VfL Pfullingen geholt mit dem Ziel, den Handball in der Region Stuttgart mit der neuen Porsche-Arena als Heimstatt konkurrenzfähig zumachen. Als der Verein am Ende der Saison 2005/2006 nicht nur als Absteiger aus der erste Liga feststand, sondern auch die VfL Pfullingen Handball Bundesliga GmbH & Co.KG Insolvenz anmeldete und die Mannschaft aus der Bundesliga zurückziehen musste, ging Blank kurzerhand zum Zweitligisten TV Emsdetten. Dort blieb er für ein Jahr und wechselte 2007 zurück in die 1.Liga zur MT Melsungen, wo er Nachfolger von Karsten Wöhler auf der Position Linksaußen wurde[5]. Hinter Daniel Tellander und Iwan Brouka kam er jedoch nur sporadisch zum Einsatz; im Februar 2008 zog Blank weiter zum TV Großwallstadt[6]. Selbigen wird er im Sommer 2008 wieder verlassen[7]. Seitdem spielt er wieder bei der SG Köndringen/Teningen.

In der Deckung spielt Blank häufig als „Vorgezogener“. In Großwallstadt läuft Blank mit der Trikotnummer 20 auf. Für die Junioren-Nationalmannschaft bestritt Blank 11 Länderspiele.[8]

Erfolge

  • 5. Platz Junioren-WM[9]

Einzelnachweise

  1. thw-provinzial.de, Gegnerkader VfL Gummersbach Saison 2000/2001
  2. thw-provinzial, Gegnerkader VfL Gummersbach Saison 2001/2002
  3. Rhein-Neckar Löwen vom 14. April 2005, Andreas Blank nimmt SG-Angebot nicht an
  4. Rhein-Neckar Löwen vom 23. Dezember 2005,Andreas Blank fällt mindestens 6 Monate aus
  5. handball-news.info vom 28. März 2007, MT Melsungen setzt Verjüngungskur fort
  6. Blank wechselt nach Großwallstadt
  7. Blank verlässt Großwallstadt
  8. thw-provinzial.de, Gegnerkader VfL Pfullingen/Stuttgart Saison 2005/2006
  9. Rhein-Neckar Löwen, Andreas Blank

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Blank (Romanist) — Andreas Blank (* 26. April 1961 in Lahr/Schwarzwald; † 20. Januar 2001 in Kirchhain) war ein deutscher Romanist und Sprachwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Weitere Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Blank — ist: als Adjektiv abgeleitet von blank „schimmernd“ oder „hell“ (von „blinken“; vgl. Blanker Hans) In der saloppen Sprache wird mit „blank“ jedoch auch eine Person bezeichnet, der momentan kein Geld zur Verfügung hat. Das Wort „blank“ kann auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Kisser — (Metalmania Festival 2007) …   Deutsch Wikipedia

  • Blank & Jones — live (2006) Blank Jones sind ein DJ und Produzenten Duo im Bereich Trance und Dance aus Köln. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Blank&Jones — Blank Jones sind ein erfolgreiches DJ und Produzenten Duo im Bereich Trance und Dance aus Köln. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Radio Sendungen 3 Diskografie 3.1 Singles …   Deutsch Wikipedia

  • Blank & Jones — Blank Jones sind ein erfolgreiches DJ und Produzenten Duo im Bereich Trance und Dance aus Köln. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Radio Sendungen 3 Diskografie 3.1 Singles …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Morczinietz — Deutschland Andreas Morczinietz Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 11. März 1978 Geburtsort Wolfratshausen, Bayern, Deutschlan …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Driendl — Deutschland Andreas Driendl Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 26. Januar 1986 Geburtsort Schongau, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Blank — (* 31. Dezember 1673; † 1748) war Reichsprälat und Abt zu Marchtal (heute Obermarchtal, Alb Donau Kreis). Ulrich Blank wurde in der zu damaliger Zeit erstrangigen Wirtschaft zum Bären in Uttenweiler geboren. Sein Vater Andreas Blank, Müllerssohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Blank (Eishockeyspieler) — Boris Blank Personenbezogene Informationen Geburtsdatum …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”