Andreas Christoph Graf

M. Andreas Christoph Graf (* 1701 in Augsburg; † 1776 ebenda) war der Autor des Benimmbüchleins "Der höfliche Schüler" (1745).

Leben

Über ihn ist sehr wenig bekannt. Er war Lehrer (das M. steht für Magister), und sein Buch ist - im Gegensatz zu Knigges Buch Über den Umgang mit Menschen - ein echtes Benimmbuch, um der schon damals gelegentlich aufmüpfigen Schülerschaft durch eine amüsante Versesammlung Benehmen und Höflichkeit nahezulegen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Christoph Graf — Magister Andreas Christoph Graf was a German teacher and author. He wrote a German book about good manners, Der höfliche Schüler . Its first release was around 1730 …   Wikipedia

  • M. Andreas Christoph Graf — (* 1701 in Augsburg; † 1776 ebenda) war der Autor des Benimmbüchleins Der höfliche Schüler (1745). Leben Über ihn ist sehr wenig bekannt. Er war Lehrer (das M. steht für Magister), und sein Buch ist im Gegensatz zu Knigges Buch Über den Umgang… …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Graf — (* 25. März 1944 in Häutligen, Kanton Bern) ist ein Schweizer Historiker und Archivar. Er war von 1990 bis 2004 Direktor des Schweizerischen Bundesarchivs. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Sigismund Christoph Graf von Schrattenbach — Siegmund Christoph von Schrattenbach (1698 1771) Sigismund Graf von Schrattenbach (* 28. Februar 1698 in Graz; † 16. Dezember 1771 in Salzburg) war 1753 bis 1771 Erzbischof von Salzburg. Familie Sigismund entstammte …   Deutsch Wikipedia

  • Graf (Familienname) — Graf ist ein deutscher Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • Graf (surname) — Graf is a surname, and may refer to:* Conrad Graf (1782 1851), pianoforte builder. * Steffi Graf, German tennis player. * Stephanie Graf, Austrian athlete. * Oskar Maria Graf, German poet and novelist. * M. Andreas Christoph Graf, 18th century… …   Wikipedia

  • Christoph Schwerin — Christoph Andreas Graf von Schwerin von Schwanenfeld, auch Christoph Schwerin (* 2. August 1933 in Prenzlau; † 30. Dezember 1996 in Paris) war ein deutscher Verleger, Herausgeber, Übersetzer, Korrespondent für Radio Bremen und Memoiren Autor.… …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Andreas Graf von Schwerin von Schwanenfeld — Christoph Andreas Graf von Schwerin von Schwanenfeld, auch Christoph Schwerin (* 2. August 1933 in Prenzlau; † 30. Dezember 1996 in Paris) war ein deutscher Verleger, Herausgeber, Übersetzer, Korrespondent für Radio Bremen und Memoiren Autor.… …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Bernhard Graf von Galen (Päpstlicher Geheimkämmerer) — Christoph Bernhard Graf von Galen (* 11. Januar 1907 in Bonn; † 1. September 2002 in Haus Assen in Lippetal) war Oberhaupt der westfälischen Adelsfamilie Galen, CDU Politiker und Päpstlicher Geheimkämmerer. 1949 schenkte er einen der beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Sonnenberg — (auch Endress von Sonnenberg; † 10. Mai 1511) war kaiserlicher General und ein deutscher Adliger aus dem Haus Waldburg und Graf von Sonnenberg. Leben Andreas von Sonnenberg war Sohn des Grafen Eberhard I. aus der edlen Familie der Truchsessen von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”