Andreas David Carolus

Andreas David Carolus (* 29. Juni 1658 in Calw; † 8. September 1707 in Kirchheim unter Teck) war ein deutscher lutherischer Theologe.

Leben

Andreas David wurde als Sohn des Andreas Carolus (1632–1704) geboren. Nach einem Studium an der Universität Tübingen unternahm er wissenschaftliche Reisen und wurde dann Adjunkt an der philosophischen Fakultät der Universität Wittenberg. Er kehrte zurück in seine Heimat und wurde 1687 Diakon in Tuttlingen, 1689 in Calw, und als die Franzosen die Stadt abgebrannt hatten, nahm er 1693 eine Stelle als Diakon in Nürtingen an. 1697 ging er nach Freudenstadt und wurde 1707 Superintendent in Kirchheim und damit verbunden Stadtpfarrer.

Von Gottfried Arnolds Werk der Kirchen- und Ketzerhistorie (1699) beeinflusst, verfasste er das Werk Württembergische Unschuld oder christliche Prüfung dessen, was G. Arnold von württembergischen Regenten und Lehrern, besonders Jakob Andreae aufgezeichnet hat, das nach seinem Tode in Ulm 1708 erschien. Er gab die Schrift des reformierten Theologen Jean Daillé (1594–1670) De vero usu Patrum heraus und schrieb die dogmatischen Abhandlungen De morte vicaria 1686 und De jure Dei in creaturas 1683.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carolus — ist die lateinische Form von Karl. Folgende Personen tragen den Vornamen Carolus Carolus Horn (1921–1992), deutscher Werbegrafiker Carolus Lindberg (1889–1955), finnischer Architekt Carolus Voigt (1904–1991), deutscher Bildhauer Folgende Personen …   Deutsch Wikipedia

  • Carolus Linnaeus — Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod. Gemalt von Alexander Roslin (1775) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Car — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Persönlichkeiten Wittenberg — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wittenberger Persönlichkeiten — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Heumaden (Calw) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • 8. September — Der 8. September ist der 251. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 252. in Schaltjahren), somit bleiben 114 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage August · September · Oktober 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 29. Juni — Der 29. Juni ist der 180. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 181. in Schaltjahren), somit bleiben noch 185 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1658 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1620er | 1630er | 1640er | 1650er | 1660er | 1670er | 1680er | ► ◄◄ | ◄ | 1654 | 1655 | 1656 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • 1707 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | ► ◄ | 1670er | 1680er | 1690er | 1700er | 1710er | 1720er | 1730er | ► ◄◄ | ◄ | 1703 | 1704 | 1705 | 17 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”