Andreas Engermann

Walter Düpmann, Pseudonyme: Andreas Engermann, ***, Herbert Schmidt (* 27. September 1919 in Haslach im Kinzigtal, Ortenaukreis, Baden) ist ein deutscher Pädagoge und Autor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Düpmann, Sohn eines Betriebsleiters, studierte Volkswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Der Diplom-Volkswirt arbeitete als Lehrer und ging als Oberstudienrat in den Ruhestand.

Er war journalistischer Mitarbeiter der Fellbacher Zeitung und der Stuttgarter Zeitung. Unter dem Pseudonym Andreas Engermann schreibt er Erzählungen und Romane. Heute lebt er in Heiningen (Landkreis Göppingen) (Württemberg).

Werke

  • Einen bessern findst du nicht, Roman, Kindler, München 1952 (davor anonym als *** veröffentlicht in der Zeitschrift REVUE)
  • Er ging an meiner Seite, Roman, Kindler, München 1952
  • Und keiner wußte warum, Roman, Lichtenberg, München 1963

Literatur

  • Wilhelm Kosch, Carl Ludwig Lang: Deutsches Literaturlexikon: 20. Jahrhundert. Biographisches-bibliographisches Handbuch, Verlag K. G. Saur, 2000, Seite 624, ISBN 3908255066

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Engermann — Walter Düpmann, Pseudonyme: Andreas Engermann, Herbert Schmidt (* 27. September 1919 in Haslach im Kinzigtal, Ortenaukreis, Baden) ist ein deutscher Pädagoge und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/En — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Düpmann — Walter Düpmann, Pseudonyme: Andreas Engermann, Herbert Schmidt (* 27. September 1919 in Haslach im Kinzigtal, Ortenaukreis, Baden) ist ein deutscher Pädagoge und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Haslach im Kinzigtal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Heiningen (Landkreis Göppingen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”