Andreas Fabricius

Andreas Fabricius (auch Goldschmidt; * 1528 in Chemnitz; † 26. Oktober 1577 in Eisleben) war ein deutscher evangelischer Theologe und neulateinischer Dichter.

Leben

Als Bruder von Georg Fabricius betätigte er sich ebenfalls als neulateinischer Dichter und als theologischer Schriftsteller. Nachdem er sich am 4. Juni 1550 an der Universität Wittenberg immatrikuliert hatte, erwarb er sich im April 1554 den akademischen Grad eines Magisters. Im Anschluss an seine Studien wurde er Rektor an der Stadtschule in Nordhausen, 1560 Diakon an der Nikolaikirche von Nordhausen und nach Auseinandersetzungen mit seinen Amtskollegen 1569 Pfarrer in Eisleben.

Werke

  • Christus lacrymans. Wittenberg 1550
  • Der heylige, klug gelehrte Teufel. Eisleben 1567
  • Berichte vom Gesetz Gottes, seinem Brauch und Missbrauch. Eisleben 1569
  • Ein Sendbrief an die Pfarrkinder der Gemeinde Christi ad D. Petrum in Eisleben. ohne Jahr und Ort

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann Andreas Fabricius — (* 18. Juni 1696 in Dodendorf bei Magdeburg; † 28. Februar 1769) war ein deutscher Lehrer und Gelehrter der Sprachwissenschaft. Als Ferrando III. Eisenkraut war er Mitglied im Pegnesischen Blumenorden. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Andreas Fabricius — (* 28. Mai 1589 in Herzberg; † 30. Mai 1645 in Göttingen) war ein deutscher Pädagoge und Polyhistor. Leben Geboren als Sohn eines Superintendenten Theodosius Fabricius, besuchte er das Pädagogium in Göttingen und studierte an der Universität Jena …   Deutsch Wikipedia

  • Fabricius — ( la. smith, de. Schmied, Schmidt) may refer to:* Carel Fabricius (1622 1654), painter * David Fabricius (1564 1617), German theologian and astronomer, discoverer of the variable star Mira * Georg Fabricius (1516 1571), German poet, historian and …   Wikipedia

  • Fabricius — (humanistische Latinisierung v. Schmied) ist der Familienname folgender Personen: Andreas Fabricius (1528–1577), evangelischer Theologe August Fabricius (1825–1890), deutscher Beamter, Statistiker und Politiker Balthasar Fabricius (1478–1541),… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Meusel — Andreas Musculus Andreas Musculus, auch Andreas Meusel (* 29. November 1514 in Schneeberg (Erzgebirge); † 29. September 1581 in Frankfurt (Oder)) war ein evangelischer Theologe und Reformator. Leben Er besuchte die unter Hieronymus Weller… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Frederik Krieger — (4 October 1817 – 27 September 1893) was a Danish politician, government minister, professor of law and supreme court judge. He was a member of the National Constitutional Assembly from 1848 to 1849, a member of the Folketing from 1849 to 1852… …   Wikipedia

  • Andreas Musculus — (auch: Andreas Meusel; * 29. November 1514 in Schneeberg; † 29. September 1581 in Frankfurt (Oder)) war ein evangelischer Theologe und Reformator. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Ellinger — (* 1526 in Orlamünde; † 12. März 1582 in Jena) war ein deutscher Mediziner und neulateinischer Dichter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werkauswahl 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Fabricius — Fabricius, 1) Theodor, geb. 1501 in Anholt an der Yssel, lernte als Schuhmacher, ging dann auf die Schule nach Köln u. studirte in Wittenberg Theologie unter Luther, Melanchthon u. Bugenhagen. Als Lutheraner mußte er in Köln, wohin er sich dann… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fabricius [5] — Fabricius, Joh. Albert, ein Polyhistor, geb. 1668 zu Leipzig, gest. 1736 als Gymnasiumsprofessor zu Hamburg, sammelte eine Bibliothek von 20000 Bdn. und gab selbst 139 Werke heraus. Seine »Bibliotheca graeca« Hamb. 1705 bis 28, 14 Bde., ward von… …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”