Andreas Friedrich Bauer
Porträt von Andreas Friedrich Bauer.
Denkmal an Andreas Friedrich Bauer

Andreas Friedrich Bauer (* 18. August 1783 in Stuttgart; † 27. Dezember 1860 in Würzburg) war ein Techniker und Unternehmer.

In Stuttgart machte Bauer eine Lehre zum Optiker und Mechaniker, bevor er in Tübingen ein Studium der Mathematik aufnahm.

1800 wanderte Bauer nach Großbritannien aus. Dort lernte er 1807 Friedrich Koenig kennen. Sie entwickelten gemeinsam unter anderem die Schnellpresse für die Londoner „Times“.

1818 zogen Bauer und Koenig zurück nach Deutschland und gründeten in Oberzell bei Würzburg die Schnellpressenfabrik Koenig & Bauer. Als Koenig 1833 starb, leitete Bauer mit dessen Witwe die Fabrik.

1847 wurde unter seiner Leitung die Schnellpresse mit einer Leistung von 6.000 Drucken pro Stunde neu konstruiert. Eine weitere Erfindung von Andreas F. Bauer war die Anwendung der so genannten Kreisbewegung für den Betrieb des Fundaments der Druckpresse. Die erste Maschine mit diesem System wurde 1840 nach Leipzig ausgeliefert.

Druckkapazität

Die Tabelle vergleicht die Produktionskapazität der von Bauer und Koenig erfundenen Druckmaschinen mit der ihrer handbetriebenen Vorläufer:

Handbetriebene Pressen Dampfbetriebene Maschinen
Gutenberg-Presse
um 1600
Stanhope-Presse
um 1800
Bauer & Koenig
1812
Bauer & Koenig
1813
Bauer & Koenig
1814
Bauer & Koenig
1818
Drucke pro Stunde 240 [1] 480 [2] 800 [3] 1.100 [4] 2.000 [5] 2.400 [5]

Einzelnachweise

  1. Wolf (1974), S. 67f.
  2. Bolza (1967), S. 80
  3. Bolza (1967), S. 83
  4. Bolza (1967), S. 87
  5. a b Bolza (1967), S. 88

Literatur

  • Bolza, Hans (1967): Friedrich Koenig und die Erfindung der Druckmaschine, in: Technikgeschichte, Bd. 34, Nr. 1, S. 79–89
  • Hans-Jürgen Halkasch: Biografisches Lexikon des Druck- und Verlagswesens. Lebensdaten und Leistungen. Verlag Beruf und Schule, Itzehoe 1993, ISBN 3-88013-526-6, (Lexikon der gesamten grafischen Technik 9).
  • Karl KarmarschBauer, Andreas. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 2, Duncker & Humblot, Leipzig 1875, S. 138 f.
  • Wolf, Hans-Jürgen (1974): Geschichte der Druckpressen, Interprint, Frankfurt/Main

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Friedrich Bauer — (August 18, 1783 – 1860) was a German engineer who developed the first high speed steam powered printing press with his colleague Friedrich Koenig, who had invented the technology and sold it to The Times in London in 1814.Born in Stuttgart,… …   Wikipedia

  • Friedrich Bauer — ist der Name folgender Personen: Friedrich Bauer (Missionar) (1812–1874), Missionar und Inspektor des Neuendettelsauer Missionswerkes Friedrich Bauer (Politiker) (1869–1938), bayerischer Politiker (USPD/SPD) Friedrich Bauer (Landschaftsarchitekt) …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Andreas Friedrich Mallinckrodt — (* 27. März 1768 in Dortmund; † 12. Juni 1825 ebenda) war ein Schriftsteller, Verleger und Publizist des ausgehenden 18. Jahrhunderts im preußischen Westfalen. Mallinckrodt, Angehöriger des alten westfälischen Adelsgeschlechts der Familie von… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Koenig — Johann Friedrich Gottlob Koenig (* 17. April 1774 in Eisleben; † 17. Januar 1833 in Oberzell) war Buchdrucker und Erfinder der Schnellpresse. Er war Mitbegründer von Koenig Bauer, des ältesten Druckmaschinenherstellers …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bauer — ist der Name folgender Personen: Andreas Bauer (Theologe) (1590–1638), deutscher lutherischer Theologe Andreas Bauer (Missionar) (1866–1900), elsässer Missionar und Märtyrer Andreas Bauer (Skispringer) (* 1964), deutscher Skispringer Andreas… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich von König — Friedrich von Koenig (* 29. Juni 1829; † 18. November 1924 in Oberzell) war ein Sohn des Druckmaschinenfabrikanten Friedrich König. Zusammen mit seinem Bruder Wilhelm König führte er die Fabrik nach dem Tod des Vaters weiter. Als 1905 Andreas… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Koenig — Friedrich Gottlob Koenig (April 17, 1774 in Eisleben ndash; January 17, 1833) was a German inventor best known for his high speed printing press, which he built together with watchmaker Andreas Friedrich Bauer.He moved to London in 1804 and in… …   Wikipedia

  • Friedrich von Koenig — (* 29. Juni 1829; † 18. November 1924 in Oberzell) war ein Sohn des Druckmaschinenfabrikanten Friedrich Koenig. Zusammen mit seinem Bruder Wilhelm Koenig führte er die Fabrik nach dem Tod des Vaters weiter. Als 1905 Andreas Friedrich Bauer, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauer (Familienname) — Herkunft Der Familienname Bauer ist abgeleitet vom Beruf des Bauern. Zusammensetzungen Es gibt zahlreiche Zusammensetzungen wie Bergbauer, Neugebauer, Steinbauer sowie Schmidbauer und Beckerbauer für Bauern, die gleichzeitig als Schmied bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bauer (Mechaniker) — Denkmal an Andreas Friedrich Bauer Andreas Friedrich Bauer (* 18. August 1783 in Stuttgart; † 27. Dezember 1860 in Würzburg) war ein Techniker und Unternehmer. In Stuttgart machte Bauer eine Lehre zum Optiker und Mechaniker, bevor er in Tübingen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”