Andreas Frömberg

Andreas Frömberg (* 1954 in Syke) ist ein deutscher Bildhauer. Er lebt und arbeitet in Syke-Schnepke (Landkreis Diepholz, Niedersachsen). Er ist in seinem Heimatort und national als Bildhauer tätig. Sein bevorzugter Werkstoff ist die Bronze.

Inhaltsverzeichnis

Leben

1977 begann Frömberg ein Studium der Bildhauerei an der Hochschule für Kunst und Musik (HKM) in Bremen. Von 1984-85 war er künstlerischer Leiter einer Bildhauerwerkstatt in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bremen-Oslebshausen. 1984 erfolgte eine Stadtateliergründung in Bremen und seit 1986 hat er sein Atelier in Syke-Schnepke. Seit 1985 beteiligt er sich an Bildhauersymposien. Seine Werke befinden sich in privatem und in öffentlichem Besitz. In Syke befinden sich eine Reihe seiner Skulpturen im öffentlichen Raum.

Frömberg hatte von 1980 bis 1999 17 Ausstellungen in Darmstadt, Bremen, Osnabrück, Oldenburg, Bonn, Kassel, Hamburg, Berlin, Heilbronn, Karlsruhe, Düsseldorf, Hohenberg an der Eger und in Syke.

Auszeichnungen

Werke (Auswahl)

  • lebensgroße Bronzeplastiken in Bremen-Vegesack, Bremen-Blumenthal, Berlin-Kreuzberg, Bassum und in Syke.
  • 1987 Stehende Figur vor Reliefkörpern (im Kunstprojekt Menschenlandschaft Berlin, in Berlin-Kreuzberg zwischen Oberbaumstraße und dem May-Ayim-Ufer)
  • 1994/95 Wächter (Skulptur; 1994) und Stadtleben (Reliefkörper; 1995), in Syke (Hauptstraße)
  • 1997 Bürgermeister Lienhop und sein Hund. (in Bassum vor der Kreissparkasse)
  • 2000 Figur und Tafelrelief (Skulptur) in Twistringen an der St. Anna-Kirche; diese beiden zusammengehörenden Objekte verweisen auf die über 200-jährige, in dieser Form im norddeutschen Raum einmalige Strohverarbeitung im Kirchspiel Twistringen
  • 2003 Der Wächter (in Bassum im Park der Freudenburg)

ohne Jahresangaben:

  • Eckrelief (Reliefgestaltung) im Eingangsbereich der Sparkasse Bremen-Vegesack
  • Die Lebensalter (Bremen-Blumenthal; in Erinnerung an Manfred Hausmann)

Literatur

  • Andreas Frömberg: Plastiken. (Katalog), o.O. o. J., 32 S. m. 15 Fotos
  • Andreas Frömberg: Plastik - Kulturpreis 1999 des Landkreises Diepholz für bildende Kunst. Syke 1999, 32 S. m. 18 Fotos
  • Andreas Frömberg - Bildhauerei. In: Kulturpreisträger des Landkreises Diepholz 1989 bis 2006. (Red.: Susanne Hinrichs; Hrsg.: Gemeinnützige Stiftung Kreissparkasse Syke), Diepholz 2007, Seite 80-85

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frömberg — Andreas Frömberg (* 1954 in Syke) ist ein deutscher Bildhauer. Er lebt und arbeitet in Syke Schnepke (Landkreis Diepholz, Niedersachsen). Er ist in seinem Heimatort und national als Bildhauer tätig. Sein bevorzugter Werkstoff ist die Bronze.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fro–Fry — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • BASUM — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Blau-Bogen-Wiese — Die Menschenlandschaft Berlin ist ein 1987 installiertes Kunstprojekt im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Es handelt sich dabei um einen Skulpturenweg, der vom Schlesischen Tor zum Gröbenufer führt und dabei sieben Bildhauer Kunstwerke enthält.… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Begegnung — Die Menschenlandschaft Berlin ist ein 1987 installiertes Kunstprojekt im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Es handelt sich dabei um einen Skulpturenweg, der vom Schlesischen Tor zum Gröbenufer führt und dabei sieben Bildhauer Kunstwerke enthält.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dove Vai — Die Menschenlandschaft Berlin ist ein 1987 installiertes Kunstprojekt im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Es handelt sich dabei um einen Skulpturenweg, der vom Schlesischen Tor zum Gröbenufer führt und dabei sieben Bildhauer Kunstwerke enthält.… …   Deutsch Wikipedia

  • Raumlinie — Die Menschenlandschaft Berlin ist ein 1987 installiertes Kunstprojekt im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Es handelt sich dabei um einen Skulpturenweg, der vom Schlesischen Tor zum Gröbenufer führt und dabei sieben Bildhauer Kunstwerke enthält.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stehende Figur vor Reliefkörpern — Die Menschenlandschaft Berlin ist ein 1987 installiertes Kunstprojekt im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Es handelt sich dabei um einen Skulpturenweg, der vom Schlesischen Tor zum Gröbenufer führt und dabei sieben Bildhauer Kunstwerke enthält.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbenhausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bassum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”