Andreas Fählmann

Andreas Faehlmann (* 1898 in Sankt Petersburg, Russland; † 1944 in Posen) war ein estnischer Segler und olympischer Medaillengewinner.

Sein Großonkel war der estnische Philologe und Mediziner Friedrich Robert Faehlmann. 1917 begann Andreas Faehlmann in Petrograd mit dem Segelsport.[1]

Bei den IX. Olympischen Sommerspielen 1928 in Amsterdam war Faehlmann Mitglied der Mannschaft des estnischen Boots Tutti V, das hinter Norwegen und Dänemark die Bronzemedaille in der 6-Meter-Klasse gewann. Seine Mitstreiter waren Nikolai Vekšin, William von Wirén, Eberhard Vogdt und sein älterer Bruder Georg Faehlmann.[2]

Einzelnachweise

  1. http://www.delfi.ee/news/peking2008/pronksmedalivoitjad/article.php?id=18901617
  2. http://www.sport-komplett.de/sport-komplett/sportarten/o/olympische_spiele/hst/31_1.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Georg Fählmann — Georg Faehlmann (* 5. Septemberjul./ 17. September 1895greg. in Wladiwostok, Russland; † 8. März 1975 in Bad Schwartau, Schleswig Holstein) war ein estnischer Segler und olympischer Medaillengewinner. Sein Großonkel war der estnische Philologe… …   Deutsch Wikipedia

  • History of the Dylan programming language — Dylan programming language history first introduces the history with a continuous text. The second section gives a timeline overview of the history and present several milestones and watersheds. The third section presents quotations related to… …   Wikipedia

  • 31. Dezember — Der 31. Dezember ist der 365. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 366. in Schaltjahren) und ist somit der letzte Tag eines Jahres. Historische Jahrestage November · Dezember · Januar 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”