Andreas Gläser
Andreas Gläser (2001) im Café Freudenhaus

Andreas Gläser (* 1965 in Berlin-Prenzlauer Berg) ist Autor und Gründer der Lesebühne Chaussee der Enthusiasten.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er hat die 10. Klasse der POS und die Tiefbaulehre bestanden. Er arbeitete als Tiefbauer, Brandschutzmonteur und Lüftungsbauer. Zum Schreiben kam Gläser über den Fußball, und veröffentlichte in diversen Fußball-Fanzines.

Seit 1998 beteiligt er sich regelmäßig an den Lesungen der Reformbühne Heim & Welt und den Surfpoeten. Gläser war 1999 Mitbegründer der Lesebühne Chaussee der Enthusiasten sowie der Zeitschrift Brillenschlange.

Seit er 2001 drei Texte in Wladimir Kaminers Anthologie Frische Goldjungs veröffentlichte, ist er einem größeren Publikum bekannt.

2002 erschien sein Debüt Der BFC war schuld am Mauerbau und 2003 folgte sein Hörbuch Zonenschläger.

In seinem 2006 erschienenen Buch DJ Baufresse hat er sich die Lebenswelt der Bauarbeiter vorgenommen, nach und vor der Wende in der DDR.

Seine kurzen, pointierten Geschichten finden sich in zahlreichen Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften.

Leistungen

  • 1999: Gründer der Lesebühne Chaussee der Enthusiasten zusammen mit Dan Richter, Jochen Schmidt, Robert Naumann, Andreas Rüttenauer.

Zitate

„Immer wieder wurde versucht, eine proletarische Prosa zu erfinden. Die Theoretiker wurden erschossen, die Praktiker verheizt. Jetzt, wo es die daran Beteiligten nicht mehr gibt, ist es endlich einem gelungen: Andreas Gläser steht […] ganz allein auf dem Schlachtfeld der Literatur - im Kampf gegen das Spießertum.“

Wladimir Kaminer

Veröffentlichungen

  • Der BFC war Schuld am Mauerbau : Ein stolzer Sohn des Proletariats erzählt. Aufbau-Taschenbuch-Verlag, Berlin 2002, ISBN 3-7466-1861-4.
  • Zonenschläger [Tonträger]. Mundraub, Frankfurt am Main 2003, ISBN 3-8218-5508-8.
  • DJ Baufresse. Kiepenheuer, Berlin 2006, ISBN 3-378-00673-0.
  • Andreas Gläser, Jakob Hein (Hrsg.): Pauschal ins Paradies. Voland & Quist, Dresden/Leipzig 2007, ISBN 3-938424-20-6.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carl Andreas Glaser — (* 27. Juni 1841 in Kirchheimbolanden, Pfalz; † 25. Juli 1935 in Heidelberg) war ein deutscher Chemiker. Grab in Mannheim Er studierte von 1856 bis 1859 an den polytechnischen Schulen in Nürnberg und München Ingenieurwissenschaften, 1863 Chemie… …   Deutsch Wikipedia

  • Glaser (Familienname) — Glaser ist ein deutschsprachiger Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist von der Tätigkeit des Glasers abgeleitet. Es handelt sich somit um einen Berufsnamen. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Gläser — oder Glaeser ist der Familienname folgender Personen: Andreas Gläser (* 1965), Autor und Gründer der Lesebühne Chaussee der Enthusiasten Carl Gotthelf Glaeser der Ältere (1715–1792), Kantor und Rektor in Ehrenfriedersdorf Carl Gotthelf Glaeser… …   Deutsch Wikipedia

  • Glaser —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Glaser est un nom de famille notamment porté par : Antoine Glaser (né en 1947), journaliste et écrivain français ; Christophe… …   Wikipédia en Français

  • Andreas Nischwitz — Nation Deutschland  Deutschland Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Schockenhoff — (* 23. Februar 1957 in Ludwigsburg) ist ein deutscher Politiker (CDU) und seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages. Bei der Bundestagswahl 2009 wurde er zum sechsten Mal in Folge über ein Direktmandat für den Bundestagswahlkreis Rave …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Starke — (* 17. September 1956 in Hamburg) ist ein deutscher Kommunalpolitiker (SPD) und seit 1. Mai 2006 Oberbürgermeister der kreisfreien Stadt Bamberg in Oberfranken. Inhaltsverzeichnis 1 Schulzeit 2 Zeit als Rechtsanwalt …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Thiel (Handballspieler) — Andreas Thiel Andreas Thiel am 27. September 2008 Spielerinformationen Spitzname „Hexer“ Geburtstag 3. März 1960 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Maislinger — Beate Klarsfeld, Andreas Maislinger und Altösterreicher Jean Serog in Paris (2008) Andreas Maislinger (* 26. Februar 1955 in St. Georgen bei Salzburg) ist ein österreichischer Historiker und Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Glaser — ist der Name folgender Personen: Karl Glaser (Politiker) (1921–2006), österreichischer Politiker (ÖVP) Karl Heinz Glaser (* 1946), deutscher Theaterschauspieler Siehe auch: Carl Andreas Glaser (1841–1935), deutscher Chemiker …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”