Andreas Graitl

Andreas Graitl (* 12. März 1984 in Berchtesgaden) ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler.

Der Polizeimeister-Anwärter Andreas Graitl startete für den RC Berchtesgaden und lebt in Marktschellenberg. Seit 1993 ist er Rennrodler. Schon im Juniorenbereich war er sehr erfolgreich, gewann 2004 den Juniorengesamtweltcup und wurde 2006 Juniorenweltmeister. Im selben Jahr wurde er bei den deutschen Meisterschaften Fünfter. Sein bestes Ergebnis im Weltcup erreichte er 2006 in Königssee mit einem vierten Platz. Ende Februar 2008 hat Andreas Graitl seine Karriere beendet und ist nun bayrischer Landestrainer.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Graitl — Andreas Graitl (* 12. März 1984 in Berchtesgaden) ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler. Der Polizeimeister Anwärter Andreas Graitl startete für den RC Berchtesgaden und lebt in Marktschellenberg. Seit 1993 ist er Rennrodler. Schon im… …   Deutsch Wikipedia

  • Andi Graitl — Andreas Graitl (* 12. März 1984 in Berchtesgaden) ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler. Der Polizeimeister Anwärter Andreas Graitl startete für den RC Berchtesgaden und lebt in Marktschellenberg. Seit 1993 ist er Rennrodler. Schon im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodel-Weltcup 2006/2007 — Die Weltcupsaison 2006/07 im Rennrodeln begann am 18. November 2006 im italienischen Cesana Torinese und endete am 18. Februar 2007 im lettischen Sigulda. Der Höhepunkt der Saison war die 39. Rennrodel Weltmeisterschaft vom 2. bis zum 4. Februar… …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodelsaison 2006/07 — Die Weltcupsaison 2006/07 im Rennrodeln begann am 18. November 2006 im italienischen Cesana Torinese und endete am 18. Februar 2007 im lettischen Sigulda. Der Höhepunkt der Saison war die 39. Rennrodel Weltmeisterschaft vom 2. bis zum 4. Februar… …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodel-Weltcup 2005/2006 — Die Weltcupsaison 2005/06 im Rennrodeln begann am 4. November 2005 im lettischen Sigulda und endete am 29. Januar 2006 im thüringischem Oberhof. Der Höhepunkt der Saison waren die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin vom 10. bis 26. Februar… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Rennrodler — Die Liste bekannter Rodelsportler umfasst Rennrodler, die erfolgreich an internationalen (Olympische Winterspiele, Weltmeisterschaften, Kontinentalmeisterschaften oder dem Rennrodel Weltcup) und nationalen Wettbewerben (Meisterschaften)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Rodelsportler — Die Liste bekannter Rodelsportler umfasst Rennrodler, die erfolgreich an internationalen (Olympische Winterspiele, Weltmeisterschaften, Kontinentalmeisterschaften oder dem Rennrodel Weltcup) und nationalen Wettbewerben (Meisterschaften)… …   Deutsch Wikipedia

  • RC Berchtesgaden — Der Rodelclub Berchtesgaden ist einer der erfolgreichsten Rodelvereine der Welt und einer der erfolgreichsten deutschen Sportvereine. Der RC Berchtesgaden wurde am 4. Februar 1923 in Berchtesgaden gegründet, zum ersten 1. Vorstand wurde… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”