Andreas H. Bitesnich

Andreas H. Bitesnich (* 1964 in Wien) ist ein österreichischer Akt-, Porträt- und Reisefotograf.

Er fotografiert seit 1988 und gilt als Autodidakt, die Mappe eines befreundeten Fotoassistenten weckte sein Interesse für die Fotografie. Während er sich seine fotografischen Kenntnisse zu Beginn seiner Karriere aneignete, arbeitete er als ausgebildeter Kaufmann in der Elektrobranche.

Werk

Bekanntheit erlangte Bitesnich mit seinen skulpturenhaft anmutenden, größtenteils schwarz-weißen Aktfotos, darüber hinaus umfasst sein Werk auch die Reisefotografie. Bei seinen Aktfotos verwendet er Babyöl, um der Haut einen leichten Schimmer zu verleihen. Einige seiner Tipps waren 2006 Gegenstand einer Artikelserie in der Zeitschrift fotoMagazin. Er hatte Retrospektiven in Hamburg und in Wien. Zu seinen Arbeiten gehören weiters auch Portraitfotos, bei denen er sehr nahe an das Gesicht des Modells heran geht. Er fotografierte unter anderem Leni Riefenstahl im Jahr 2002. Größere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erlangte Bitesnich mit seinen Bildern für eine Plakatserie der AIDS-Hilfe Wien.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Bitesnich — Andreas H. Bitesnich (born in Vienna, 1964) is an Austrian photographer and musician. He has specialized in nude and portrait photography. His work appears regularly in international magazines. Career Originally working as a retailer, Bitesnich… …   Wikipedia

  • Andreas Bitesnich — Andreas H. Bitesnich (* 1964 in Wien) ist ein österreichischer Akt , Porträt und Reisefotograf sowie Musiker. Er fotografiert seit 1988 und gilt als Autodidakt, die Mappe eines befreundeten Fotoassistenten weckte sein Interesse für die Fotografie …   Deutsch Wikipedia

  • Bitesnich — Andreas H. Bitesnich (* 1964 in Wien) ist ein österreichischer Akt , Porträt und Reisefotograf sowie Musiker. Er fotografiert seit 1988 und gilt als Autodidakt, die Mappe eines befreundeten Fotoassistenten weckte sein Interesse für die Fotografie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bin–Biz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Stern Fotografie — Beschreibung Special Interest Magazin Verlag Gruner + Jahr Erstausgabe 1996 …   Deutsch Wikipedia

  • Ilka Semmler — bei der Smart Beach Tour 2008 in Bonn …   Deutsch Wikipedia

  • Katrin Holtwick — Porträt Geburtstag 10. April 1984 Geburtsort Bocholt, Deutschland Größe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Fotografen — Diese Aufzählung ist eine Liste von historisch bedeutenden, international bekannten oder in ihrem Fachgebiet herausragenden Fotografinnen und Fotografen. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • List of photographers — This is a list of notable photographers who already have articles. Contents: Top · 0–9 · A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Key …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”