Andreas Haas

Andreas Haas (* 20. April 1982 in Homburg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

In seiner Jugend spielte Andreas Haas für den SV Reiskirchen, die SG Erbach und den 1. FC Kaiserslautern, ehe er zum 1. FC Saarbrücken ging. In der Saison 2000/01 rückte er dort in die erste Mannschaft auf, wo er es in zwei Spielzeiten auf sechs Einsätze in der 2. Bundesliga brachte. Nach langer Verletzungspause in der Saison 2002/03 hatte Haas keine Chance mehr beim FCS. Aus diesem Grund wechselte er zu Beginn der Saison 2003/04 zum Erzrivalen FC Homburg. In seiner ersten Saison bei den Grün-Weißen machte Andreas Haas sechs Tore. In den zwei darauffolgenden Spielzeiten schoss er insgesamt 56 Tore und wurde beide Male Torschützenkönig der Oberliga Südwest. Nach der Saison 2005/06 verließ Haas den FCH, und wechselte zur TSG 1899 Hoffenheim in die Regionalliga Süd. Dort konnte er sich aber nicht durchsetzen. Am 4. Spieltag der Regionalliga Süd hatte Haas seinen ersten und einzigen Einsatz bei der TSG. Im Spiel gegen den saarländischen Verein SV Elversberg schoss er das 1:0 (Endstand 1:1). In der Winterpause wechselte Haas ablösefrei zum Ligakonkurrenten FK Pirmasens. In seinen acht Einsätzen machte Haas vier Tore, konnte aber den Abstieg in die Oberliga Südwest nicht verhindern.

In der Winterpause der Saison 2007/08 wechselte Haas zum KSV Hessen Kassel in die Regionalliga Süd. Der Vertrag beim Traditionsverein aus Nordhessen galt bis zum Ende der Saison und beinhaltete eine Option auf ein weiteres Jahr bei Qualifikation für die 3. Liga, welche aber verfehlt wurde. Daraufhin wechselte er für die nächsten zwei Jahre zur SV 07 Elversberg in die Regionalliga West. Im Januar 2011 schloss sich der Stürmer wieder dem FC Homburg an.[1] Im Sommer 2011 wechselte Haas in die Saarlandliga zum FC Palatia Limbach.

Statistik

Liga Saison Verein Spiele Tore
2. Bundesliga 2000/2001 1. FC Saarbrücken 5 0
2. Bundesliga 2001/2002 1. FC Saarbrücken 1 0
Regionalliga Süd 2002/2003 1. FC Saarbrücken 0 0
Oberliga Südwest 2003/2004 FC 08 Homburg 25 6
Oberliga Südwest 2004/2005 FC 08 Homburg 34 30
Oberliga Südwest 2005/2006 FC 08 Homburg 32 26
Regionalliga Süd 2006 TSG 1899 Hoffenheim 1 1
Regionalliga Süd 2007 FK Pirmasens 8 4
Oberliga Südwest 2007 FK Pirmasens 17 7
Regionalliga Süd 2008 KSV Hessen Kassel 14 4
Regionalliga West 2008/09 SV 07 Elversberg 28 8
Regionalliga West 2009/10 SV 07 Elversberg 11 3
Regionalliga West 2010/11 FC 08 Homburg 17 4
Saarlandliga 2011/12 FC Palatia Limbach

Erfolge

  • Torschützenkönig der Oberliga Südwest 2005 (30 Treffer)
  • Torschützenkönig der Oberliga Südwest 2006 (26 Treffer)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Neuer Stürmer für den FCH

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haas — oder de Haas ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist eine regionale Variante des Namens Haase (alte Schreibweise des Tiers Hase). Im Niederdeutschen ist Haas die übliche Schreibung. Varianten Hase, Haase, Haes, Haass,… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bang-Haas — (* 6. Dezember 1846 in Horsens (Dänemark); † 7. Februar 1925 in Dresden) war ein dänischer Entomologe (Insektenkundler) und Insektenhändler. Leben Andreas Bang Haas beschäftigte sich hauptsächlich mit Kleinschmetterlingen. 1879 trat er als… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Bang-Haas — (6 December 1846, Horsens 7 February 1925,Dresden) was a Danish entomologist and insect dealer.In 1879 he entered into the business of the insect dealer Otto Staudinger.He married Staudinger s daughter in 1880 and became co owner of the firm, now …   Wikipedia

  • HAAS, WILLY — (1891–1973), German essayist, critic, and translator. Born in Prague, where he studied law, Haas belonged to the literary circle of franz werfel , paul kornfeld , max brod , and franz kafka . While still a student he published in the Herder… …   Encyclopedia of Judaism

  • Andreas Gryphius — Andreas Gryphius, Kupferstich von Philipp Kilian Andreas Gryphius (* 2. Oktober 1616 in Glogau, Schlesien; † 16. Juli 1664 ebenda; eigentlich Andreas Greif) war ein deutscher Dichter und Dramatiker des Barock. Er war der bedeutendste deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Beck (Fußballspieler) — Andreas Beck Andreas Beck Spielerinformationen Geburtstag 13. März 1987 Geburtsort Kemerowo, Sowjetunion …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Görlitz — Spielerinformationen Geburtstag 31. Januar 1982 Geburtsort Weilheim i.OB, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hölzl —  Spielerinformationen Geburtstag 16. März 1985 Geburtsort Kitzbühel, Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Ibertsberger —  Andreas Ibertsberger Spielerinformationen Geburtstag 27. Juli 1982 Geburtsort Seekirchen, Österreich Größe 177 cm Position Abwehr …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Schäfer (Fußballspieler) — Andreas Schäfer Spielerinformationen Geburtstag 5. Februar 1983 Geburtsort Daun, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”