Andreas Hass

Andreas Hass (* 22. Juni 1969 in Berlin) ist ein deutscher Drehbuchautor.

Karriere

Andreas Hass arbeitete nach seinem Abitur freiberuflich in den Bereichen Regieassistenz, Kameraassistenz, Aufnahmeleitung, Beleuchtung, Bühne und Ausstattung sowie als Fotograf für diverse Berliner Stadtmagazine. 1993 begann er sein Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie der Germanistik (Neuere Deutsche Literatur) an der FU Berlin. 1999 folgte ein Studium an der Drehbuch-Akademie der Deutschen Film- und Fernsehakademie mit dem Abschluss als Diplom-Drehbuchautor. Seither ist er freiberuflich als Autor von Drehbüchern und Bühnenstücken tätig, zuletzt für die Inszenierung des Publikumerfolgs Die Zauberflöte in der U-Bahn, einer modernen Fassung der Mozartoper, die im Sommer 2008 im Berliner U-Bahnhof Bundestag aufgeführt wurde.

Drehbücher

  • 1997: Der Fall Hänsel und Gretel
  • 2000: Tanz der Delphine
  • 2000: Porcus Delicti
  • 2000: Alarm für Cobra 11, Episode: Ein Grab aus Beton
  • 2001: KaLaoke
  • 2002: Sechs Werbespots für Bahn TV
  • 2003: Der Blindgänger
  • 2004: The Date (Kurzfilm)
  • 2004: Babett
  • 2005: Fünf Werbespots für die Deutsche Entertainment AG
  • 2005: Leben und Tod der Sophie Charlotte (Bühnenstück)

Auszeichnungen

  • 2004: Der Blindgänger – Bester Kurzfilm beim Brooklyn International Film Festival
  • 3. Publikumspreis Newcomer beim Landshuter Kurzfilmfestival: Der Blindgänger
  • Jurypreis „Gewalt – Sehen – Helfen“ beim Festival Short at Moonlight 2005: Der Blindgänger
  • 2007: The Date – Kurzfilmpreis der Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hass (Begriffsklärung) — Hass bezeichnet: Hass, eine überaus starke Abneigung gegen jemanden oder gegen etwas Hass (Band), eine deutsche Punkband Hass, eine guatemaltekische Avocado Sorte, siehe Avocado Hass (Film), einen französischen Film HASS Highly Accelerated Stress …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Molau — (* 23. Februar 1968 in Braunschweig) ist ein deutscher Publizist und ehemaliger Funktionär der rechtsextremen NPD und der DVU. Von 2005 bis 2010 war er Vorsitzender der Gesellschaft für Freie Publizistik, die ebenfalls der extremen Rechten… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Altmann (Reiseautor) — Andreas Altmann (* 3. Oktober 1949 in Altötting) ist ein deutscher Reporter und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Preise 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas-Salome — Lou Andreas Salomé Lou Andreas Salomé – geborene Louise von Salomé; gelegentliches Pseudonym „Henry Lou“ – (* 12. Februar 1861 in St. Petersburg; † 5. Februar 1937 in Göttingen) war eine weitgereiste Schriftstellerin, Erzählerin, Essayistin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas-Salomé — Lou Andreas Salomé Lou Andreas Salomé – geborene Louise von Salomé; gelegentliches Pseudonym „Henry Lou“ – (* 12. Februar 1861 in St. Petersburg; † 5. Februar 1937 in Göttingen) war eine weitgereiste Schriftstellerin, Erzählerin, Essayistin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Dietsch — Anton Andreas Dietsch, auch Andres Dietsch, (* 13. Oktober 1807 in Mühlhausen; † 1845 in Neu Helvetia, Missouri) war Bürstenbinder, Schriftsteller, Früh Sozialist und Auswanderer. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Publizistische Tätigkeit 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Koroschetz — Division Germania Gründung 2000 Genre Rechtsrock Gründungsmitglieder Gesang, Gitarre, Bass, Schlagzeug Andreas Koroschetz Aktuelle Besetzung Gesang, Gitarr …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Hass — Persönliche Informationen Name: Hans Heinrich Romulus Hass Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Lou Andreas-Salomé — 1907, Fotografie von Atelier Elvira Lou Andreas Salomé – geborene Louise von Salomé; gelegentliches Pseudonym „Henry Lou“ – (* 12. Februar 1861 in St. Petersburg; † 5. Februar 1937 in Göttingen) war eine weitgereiste Schriftstellerin, Erzählerin …   Deutsch Wikipedia

  • Lou Andreas-Salome — Lou Andreas Salomé Lou Andreas Salomé – geborene Louise von Salomé; gelegentliches Pseudonym „Henry Lou“ – (* 12. Februar 1861 in St. Petersburg; † 5. Februar 1937 in Göttingen) war eine weitgereiste Schriftstellerin, Erzählerin, Essayistin und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”