Andreas Hofer (Komponist)

Andreas Hofer (* 1628 oder 1629 in Reichenhall, heute Bad Reichenhall; † 25. Februar 1684 in Salzburg) war ein Komponist und Hofkapellmeister in Salzburg.

Der Musikwissenschaftler Karl Weinmann konnte 1918 durch seine Forschungen nachweisen, dass Andreas Hofer nicht, wie bis dahin angenommen, aus der Steiermark, sondern aus Reichenhall stammte.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Andreas Hofer wurde 1628 oder 1629 in Reichenhall in Bayern geboren. 1643 nahm er das Theologiestudium an der Salzburger Universität auf und erhielt zur gleichen Zeit seine musikalische Ausbildung, wahrscheinlich durch den Hofkapellmeister Abraham Megerle (1607–1680). Hofer übernahm 1651 die Stelle des Organisten in der Benediktinerabtei St. Lambrecht in der Steiermark. Am 12. Juni 1653 wurde er zum Priester geweiht. Nach Salzburg zurückgekehrt, berief ihn der Erzbischof 1654 zum Vizekapellmeister und Chorvikar. Am 12. Januar 1679 ernannte ihn Erzbischof Max Gandolph Graf von Kuenburg zum Hofkapellmeister.

Hofer ist als Komponist ein bedeutender Vertreter des mehrchörigen vokal-instrumentalen Kirchenstils des 17. Jahrhunderts. Er konnte mit seinen Werken den Ruf der international angesehenen Salzburger Hofkapelle festigen. Andreas Hofer ist zusammen mit Megerle Wegbereiter für die Hochblüte mehrchöriger Musikpflege am Salzburger Dom. Sein Kompositionsstil wurde von seinem Amtsnachfolger Heinrich Ignaz Franz Biber in der berühmten 53-stimmigen Missa Salisburgensis ins Überdimensionale gesteigert. Die Vermutung, dass Hofer der Schöpfer dieses Werkes sein könnte, hat sich nicht bestätigt.

Andreas Hofer starb am 25. Februar 1684 in Salzburg und wurde in der Stiftskirche St. Peter in der Seitenkapelle am Rupertusgrab beigesetzt.

Literatur

  • M. W. Barndt-Webb: Andreas Hofer. His Life and Music. Diss., University of Illinois, 1972.
  • E. Hintermaier: Missa Salisburgensis. In: Musicologica Austriaca 1, 1977.
  • Karl Weinmann: Andreas Hofer. In: Archiv für Musikwissenschaft, Band I, 1918.
  • Salzburger Musikgeschichte. Anton Pustet, 2005.

Werke

  • Missa „Valete“. Altötting: Coppenrath, 1990.
  • Psalmi brevi. Wien: Universal Edition, 1979.
  • Salmi con una voce. Salzburg: Katzberger, 1654.
  • Te Deum. Wien: Universal Edition, 1969.
  • Ver sacrum seu flores musici. Salzburg: Mayr, 1677.
  • Missa Archi Episcopalis www.imslp.org 2009

Literatur, Film

  • Hofkapellmeister aus Reichenhall – Der Komponist Andreas Hofer (1628–1684). Dokumentation von Fritz Zeilinger, Bayerischer Rundfunk, 2007.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Hofer (Begriffsklärung) — Andreas Hofer ist der Name folgender Personen: Andreas Hofer (1767–1810), Anführer des Tiroler Volksaufstandes im Jahr 1809 Andreas Hofer (Komponist) (1629–1684), Salzburger Dom und Hofkapellmeister Andreas Hofer (Schauspieler) (* 1962),… …   Deutsch Wikipedia

  • Hofer (Familienname) — Hofer ist ein in den deutschsprachigen Ländern vorkommender Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas I. — Andreas ist ein männlicher Vorname. Weibliche Version: Andrea/Andrina/Andriane Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Geschichte 2.1 Nachname 3 Namenstag 4 Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas III. — Andreas ist ein männlicher Vorname. Weibliche Version: Andrea/Andrina/Andriane Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Geschichte 2.1 Nachname 3 Namenstag 4 Bek …   Deutsch Wikipedia

  • Hofer — like Höfer (or Hoefer) is a German surname derived from Hof (yard, court) which may refer to:* Adolf Hofer (luger), Austrian luger who competed in the early 1950s * Adolf Hofer (politician) (1868 1935), German politician (SPD) * Amalie Hofer, née …   Wikipedia

  • Höfer (Begriffsklärung) — Höfer ist der Name folgender Orte: Höfer, Gemeinde im Landkreis Celle in Niedersachsen, Deutschland Höfer ist der Familienname folgender Personen: Adolf Höfer (1869–1927), deutscher Maler, Zeichner und Graphiker Albert Höfer (Komponist)… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas — ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 1.1 Familienname 2 Namenstag 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Romberg — Andreas Jakob Romberg (* 27. April 1767 in Vechta; † 10. November 1821 in Gotha) war ein deutscher Violinvirtuose, Komponist und Dirigent. Zusammen mit seinem Cousin Bernhard Romberg (1767 1841) ist Andreas Romberg der bedeutendste Angehörige der …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Schmidt (Jazzpianist) — Andreas Schmidt (* 1967 in Berlin) ist ein deutscher Pianist, Komponist und Arrangeur. Seit seinem 13. Lebensjahr nimmt er Klavierunterricht und später für mehrere Jahre eine zusätzliche Saxofonausbildung. Seine Klavierlehrer Aki Takase (Japan)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Hofer Persönlichkeiten — Hofer Stadtwappen Johann Streitberger …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”