Andreas Hykade
Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

Andreas Hykade (* 1968 in Altötting) ist ein deutscher Trickfilmregisseur, der mit seinen Ideen und Bildern erfolgreich Zeichentrickfilme für Erwachsene, aber auch Kinder erfindet und herstellt. Seine bekanntesten Arbeiten sind Videos für die deutsche Band Die Toten Hosen zu den Songs Zehn kleine Jägermeister und Wahlkampf und die Serie Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig, aber auch seine Kurzfilme laufen erfolgreich auf weltweiten Trickfilmfestivals (Wir lebten im Gras, Ring of Fire).

Der bayerische Künstler fand nach seinem Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg ein berufliches Zuhause im renommierten Stuttgarter „Studio Filmbilder“, das ihn kreativ und produktionstechnisch bei den meisten Projekten begleitet. Seit 2005 ist er Professor an der Kunsthochschule Kassel. Im Jahr 2006 beendete er den mit dem Deutschen Kurzfilmpreis ausgezeichneten Kurzfilm The Runt, in dem er eigene Erlebnisse und Gefühle verarbeitet.

Seit 2008 ist Hykade als Professor an der Harvard University tätig.

Filmografie

  • 1990: Der König ist tot (The King is Dead)
  • 1995: Wir lebten im Grass (We Lived in Grass)
  • 2000: Ring of Fire (Ring of Fire)
  • 2004: Tom & das Erdbeermarmeladebrot mit Honig (Tom & the Slice of Bread With Strawberryjam & Honey)
  • 2006: Der Kloane (The Runt)
  • 2010: Love & Theft

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Hykade — (born 1968 in Bavaria) is an animation director from Germany. From 1988 to 1990 he studied at the Academy of Fine Arts in Stuttgart. He worked as an animator in London in 1991, then studied animation at the Filmakademie Baden Württemberg until… …   Wikipedia

  • Hykade — Andreas Hykade (* 1968 in Altötting) ist ein deutscher Trickfilmregisseur, der mit seinen Ideen und Bildern erfolgreich Zeichentrickfilme für Erwachsene, aber auch Kinder erfindet und herstellt. Seine bekanntesten Arbeiten sind Videos für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Toten Hosen/Diskografie — Diese Liste ist eine Übersicht über das Werk der Musikgruppe Die Toten Hosen. Die Toten Hosen 2006 Chartplatzierungen (vorläufig)Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Akademie der Künste Kassel — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Kunsthochschule Kassel Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstgewerbeschule Kassel — Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Kunsthochschule Kassel Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig — Seriendaten Originaltitel Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Opium fürs Volk — Studioalbum von Die Toten Hosen Veröffentlichung 26. Januar 1996 Label JKP, Eastwest Records …   Deutsch Wikipedia

  • Zurück zum Glück — Studioalbum von Die Toten Hosen Veröffentlichung 11. Oktober 2004[1] Label …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Altötting — In dieser Liste werden die Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Altötting aufgeführt. Söhne und Töchter der Stadt Die folgenden Personen wurden in Altötting geboren. Für die Nennung hier ist es unerheblich, ob die Personen ihren späteren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”