Andreas J. Albrecht

Andreas Albrecht ist ein US-amerikanischer theoretischer Physiker, der sich mit Kosmologie beschäftigt.

Albrecht studierte an der Cornell University (Bachelor 1979) und promovierte 1983 an der University of Pennsylvania bei Paul Steinhardt über die Theorie des inflationären Universums (A new inflationary cosmology), deren erste Formulierung ein paar Jahre zuvor von Alan Guth gegeben wurde. 1983 bis 1985 war er Post-Doc an der University of Texas in Austin, danach zwei Jahre am Los Alamos National Laboratory, von 1987 bis 1992 am Fermilab und 1992 bis 1998 am Imperial College in London, wo er Dozent und 1998 Professor war. Seit 1998 ist er Professor an der University of California in Davis.

Albrecht ist vor allem bekannt für das mit seinem Doktorvater Steinhardt entwickelte neue inflationäre Modell des Universums von 1982.[1] Auch später beschäftigte er sich mit den Konsequenzen des inflationären Modells z.B. in der Wiederaufheizungsphase (Reheating) am Ende der inflationären Ausdehnung, als die gewöhnliche Materie des Universums entstand.[2]

Mit Neil Turok untersuchte er Ende der 1980er Jahre numerisch die Entstehung der großräumigen Strukturen des Universums durch kosmische Strings.[3] In den 1990er Jahren beschäftigte er sich u.a. mit der Entstehung der Anisotropien in der kosmischen Hintergrundstrahlung und den sich daraus ergebenden Einschränkungen für kosmologische Modelle der Strukturentstehung[4] und mit Dunkler Energie.

Weblinks

Quellen

  1. Andreas Albrecht und Paul J. Steinhardt: Cosmology For Grand Unified Theories With Radiatively Induced Symmetry Breaking. In: Physical Review Letters. Band .8, 1982, S. 1220
  2. Andreas Albrecht, Paul J. Steinhardt, Michael S. Turner und Frank Wilczek: Reheating an Inflationary Universe. In: Physical Review Letters. Band 48, 1982, S. 1437
  3. Andreas Albrecht und Neil Turok: Evolution of Cosmic String Networks. In: Physical Review D. Band 40, 1989, S. 973
  4. Andreas Albrecht, Richard A. Battye und James Robinson: The Case against scaling defect models of cosmic structure formation. In: Physical Review Letters. Band 79, 1997, S. 4736; Detailed study of defect models for cosmic structure formation. In: Physical Review D. Band 59, 1999, S. 023508

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas J. Albrecht — Andreas Albrecht Andreas Johann Albrecht est un cosmologiste actuellement en poste à l université de Californie à Davis où il est professeur depuis 1998. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux scientifiques 3 Liens externes …   Wikipédia en Français

  • Andreas Johann Albrecht — Andreas Albrecht Andreas Johann Albrecht est un cosmologiste actuellement en poste à l université de Californie à Davis où il est professeur depuis 1998. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux scientifiques 3 Liens externes …   Wikipédia en Français

  • Andreas Johann Albrecht — Andreas Albrecht ist ein US amerikanischer theoretischer Physiker, der sich mit Kosmologie beschäftigt. Albrecht studierte an der Cornell University (Bachelor 1979) und promovierte 1983 an der University of Pennsylvania bei Paul Steinhardt über… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Albrecht — Andreas Johann Albrecht est un cosmologiste actuellement en poste à l université de Californie à Davis où il est professeur depuis 1998. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux scientifiques 3 Liens externes …   Wikipédia en Français

  • Andreas Albrecht (Physiker) — Andreas Johann Albrecht ist ein US amerikanischer theoretischer Physiker, der sich mit Kosmologie beschäftigt. Albrecht studierte an der Cornell University (Bachelor 1979) und promovierte 1983 an der University of Pennsylvania bei Paul Steinhardt …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht — ist ein deutscher männlicher Vorname. Der Name ist auch als Familienname verbreitet. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Varianten 3 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Sack — Albrecht Sack, 2007 Albrecht Sack (* 10. Oktober 1964 in Leipzig) ist ein deutscher Tenor. Sack erhielt bereits im Vorschulalter Klavier und Gesangsunterricht. Entscheidend für seine musikalische Entwicklung war die Zeit als Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht [1] — Albrecht (soviel wie Adalbert oder Albert, »der an Geschlecht Glänzende«), Name zahlreicher deutscher Fürsten und fürstlicher Personen. [Deutsche Könige.] 1) A. I., Herzog von Österreich, Rudolf von Habsburgs ältester Sohn, geboren um 1250, gest …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Andreas Buggenhagen — (* 14. Mai 1583 in Nehringen; † 4. Mai 1652 ebenda) war ein pommerscher Landmarschall und mecklenburg güstrowscher Hofmarschall. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Jugend 3 Familie und Haushalt …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Fugger — (* 1406, nach anderen Quellen 1394 in Augsburg; † 1457 in Augsburg), genannt „der Reiche“, war der älteste Sohn von Hans Fugger und Elisabeth Gfattermann. Er gilt als Stammvater der Fugger vom Reh. Zusammen mit seinen Brüdern Jakob und Michael… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”